Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: UMFRAGE: Eure wmv-Umwandlung für DVD-Player?

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    165
    Hallo

    Habe Matrox Dualhead und vernünftigen S-VHS TV out .........
    wobei Fernseher ist eine Sony Triniton Multinorm Monitorröhre ( Basis KV27 von Wega, kein Tuner reiner Studiomonitor ) Bei dem geht auch Composite RGB.

    Übers Netzwerk könnte ich auch beamen ( ist aber bei der Qualität als Perlen vor die Säue .... )

    Aber ich hab schon einen VCD-Tools Vergleich am laufen.

    Grüsse

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    697
    Format: Nero Digital (MeinPlayer liest das)
    Programm:Nero Recode
    Dauer der Umwandlung: 60 Min.Film in 16 Minuten
    Qualität:Sehr gut (dem Ausgangsmaterial entsprechend,besser als MPEG2)
    Besonderheiten:bis 10 Stunden Film auf 1 DVD in guter Qualität.
    Möglichkeit Kapitel zu setzen,erspart das Schneiden.

    Nachmachen:One klick Tool,sehr einfach

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    165
    Hallo

    teste gerade diverse tools für CDI/VCD Erstellung aus.

    So wies aussieht macht Nero den besten Schnitt, ist aber deutlich schlechter als das original wmv...

    evtl. hab ichs am Wochenende fertig.

    Grüsse

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    1

    Re: UMFRAGE: Eure wmv-Umwandlung für DVD-Player?

    na dann geb ich auch mal meinen senf dazu... ;-)

    1. virtual dub (bikubisch interpolation filter, ausgabe als unkompressed AVI)) danach schnitt mit pre*miere pro 2 (das sternchen muss weg aber sonst sthet nur premiere da!! sorry!), umwandlung in DV PAL avi
    2. virtual dub (pro min ca. 2 min umrechnung, pre*miere 10min film in 1 min)
    3. bißchen besser als zuvor, trotzdem ist das rohmaterial zu schlecht... auf fernseher naja, pc (auflösung 1600x 1200) NEIN!!
    4. nutzt umkomprimierte formate, dann geht alles schneller, weil pc weniger rechnen muss.

    interessantes tool für mehrere filme auf eine dvd packen mit animierbaren menü ist adobes encore dvd (aber hier sehr vorsichtig sein mit VBR! und immer nur DV PAL AVI integrieren sonst wird das nix. dvd erstellung dauert sehr lange, rechner über nacht laufen lassen, heraus kommt ein iso- image, das man einfach auf dvd brennen kann).
    trials von encore dvd2 und prem pro 2 sind alle auf der adobe website.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    19

    mit Nero 6 VCD erstellen

    Programm: Nero 6 - VCD erstellen
    Format: VCD
    Qualität: etwas schlechter als das .wmv
    Nachmachen: Ist sehr einfach. VCD erstellen anklicken> wmv. Datei hineinziehen > brennen

    Ein Problem ergibt sich, wenn die Datei größer als das Speichermedium wird. Ich habe noch nicht rausgefunden, was ich dann mache.

    NEU:
    1. mit asfbin assistant Werbung rausschneiden
    2. mit tempgenc die schwarzen Balken oben und unten croppen (abschneiden)
    3. mit MVCD Template zu einem mpeg1 passend für eine CD umwandeln
    4. mit Nero die mpeg1 Datei auf eine CD brennen - fertig :-)

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    214
    1. Mencoder - XVID
    2. Kommt auf meinem Rechner und gewählte Qualität an
    3. Kommt auf die Einstellung drauf an. Bei hochgesetzter Qualität sehe ich keinen Unterschied zum Ausgangsmaterial
    4. Man muss Parameter in der Kommandozeile eingeben können.

  7. #7
    jaycee
    Guest
    Ein Problem ergibt sich, wenn die Datei größer als das Speichermedium wird. Ich habe noch nicht rausgefunden, was ich dann mache.
    da die vcd eine konstante bitrate hat - wird die datei dem entsprechend groß !

    ich plädiere für tmpgEnc und ein mvcd template !
    ein 90 minuten film wird so ca 500mb groß und paßt bei moderater qualität locker auf einen rohling !

    die schwarzen balken können ja weggecropped werden und danach bei einhaltung des aspect ratio den film im center encoden lassen.

    wenn man die werbung drinläßt ist ein 90 min. film fasst in realtime fertig !

    viel spaß & frohe ostern!

  8. #8
    Member
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    81
    gibt es ein plug für ner0 6, dass man die .wmv datein nicht erst von nero umwandeln lassen muss sondern direkt brennen kann ?

    das dauert immer so lange :-)

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    215

    mehr aufwand

    hi,

    ich mach's da mit mehr aufwand.
    Die rohbearbeitung - anfang und ende beschneiden - mit asftools.
    Dann extrahiere ich mir den ton als mp2 mit tmpgenc, dann pack' ich das wmv in Magix VDL, ohne den ton zu extrahieren, und schiebe den ton dazu. Die umwandlung dauert lange, qualität ist aber besser als alles, was ich bisher probiert habe, das ist halt vor allem bei ******** interessant. Den ton gleich mit Magix mit zu verarbeiten klappt leider nicht, wird bei mir immer asyncron - wmv ist ein blödes format.
    Was ich so an freeware für dvd-authoring getestet habe war den ärger nicht wert, ausser ifoedit, das nehme ich, wenn ich keine besonderen menüs brauche, und nur einen film pro medium.
    Nero benutze ich nur zum erstellen von covers, macht sonst nur ärger.

    S.

  10. #10
    atomino
    Guest
    z. b. so:

    wmv aufnehmen, umwandeln, brennen
    (ganz am ende)

Ähnliche Themen

  1. Was bedeuten Eure Forennamen?
    Von Raus im Forum Off Topic
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 20.01.2018, 02:45
  2. Umfrage !
    Von no_One im Forum User-Interface / Neulingsfallen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 07:26
  3. Aktualisiert eure Wishlist
    Von aMiro im Forum Wishlist
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 20:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •