Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Dekodierung File in 2021 geht nicht mehr - Statuseintrag für diese Zeit fehlt!

  1. #11
    Member
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    51

    Danke für die Rückmeldungen, bin also nicht der Einzige. An den Thread vor Jahren kann ich mich auch erinnern, nicht aber wie er ausgegangen ist und gefunden habe ich das Thema leider auch nicht mehr.

    Naja, natürlich handelt es sich hier um quasi nichts, wegen der paar Stunden weniger. Aber mit meiner kleinen, vielleicht auch etwas übertriebenen, Ambition das Abo genau zum Jahreswechsel beginnen lassen zu wollen (Kontrollfreak?)... ist das halt doof und ich wollte halt (noch mal) nachfragen. Der Aufwand auch nur herauszufinden warum das Ganze so ist ist wahrscheinlich schon zu viel - für den nach wie vor günstigen Preis dieser Dienstleistung hier. Ich, als Programmierer, würde halt logischerweise und am einfachsten umsetzbar natürlich exakt die gleiche Anschlußzeit wählen - oder sogar die Schaltjahre wie von mchawk beschrieben einrechnen. Ja, und die Zeitumstellung... oje, über die Problematik mag ich gar nicht nachdenken; der Effekt wie von frido beschrieben wäre aber durchaus vorstellbar.


    Sven

  2. #12
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    15.649
    Zitat Zitat von MCMUPPET Beitrag anzeigen
    Ich schaue mir das bei Zeiten mal an.
    So, Danke für die Geduld. Heute habe ich endlich mal die Zeit gefunden mir das anzuschauen und so wie in diesem Thread es schon geschildert wurde, gibt es wirklich eine 1-2 Stunden Abweichung zu Lasten des Users. Die Diskussion, welche hier erwähnt wurde, handelte meiner Erinnerung nach nicht über die Laufzeit des Jahres-, sondern über des Monatspremiumstatus, bei dem aufs Jahr hochgerechnet, der User mit einem Plus herauskommt. Davon bin ich bisher ebenfalls für den Jahrespremiumstatus ausgegangen.

    Natürlich sollte der User diese Diskrepanz auf ein Jahr hin nicht haben (meine Meinung) - auch wenn es niemanden umbringen wird. Leite es heute im Laufe des Abends weiter.

    MfG
    MCMUPPET

  3. #13
    Member
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1.357
    Zitat Zitat von RickyZ Beitrag anzeigen
    ...
    Das Thema ist auch vor mehreren Jahren schon mal im Forum heftig diskutiert worden, und ein OTR Techniker (eventuell OTR DG ?, bin ich mir nicht sicher), hat auch die Technik erläutert. Nach meiner Erinnerung wird die Aktualisierung nicht unter Bezug auf den Ablauf eines bestimmten Datums/Uhrzeit ausgelöst, sondern durch die Kalkulation des Ablaufes von so-und-soviel Sekunden....
    Gut erinnert.
    https://www.otrforum.com/showthread....l=1#post227572

    12 mal Monatsverlängerung (je 30 Tage) wären somit 360 Tage. Für den Februar gibt es 2 Tage Verlängerung mehr als Kalendertage, gesamt also 362 Tage. 2022 hat aber 365 Tage. Richtig?

    Dieser grundsätzliche kleine Nachteil für den User hat hoffentlich wenigstens den Vorteil, daß der Programmteil kompakt und schnell ist. Die Kontostandanzeige mit Hundertstel-Cent hat meiner Erinnerung nach auch ein etwas merkwürdiges, sprunghaftes Verhalten aus ähnlichem Grund.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •