Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Dolby Surround

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    92

    Dolby Surround

    Ich habe zwei Fragen hinsichtlich Dolby Surround.

    1. Warum werden HD Files nicht gleich mit Dolby angeboten? Es is mühsam immer das AC3 File herunterladen und dazuzumischen. Es gibt sowohl bei Mobilgeräten, Computern und auch Fernsehern endlos Player / Geräte, die dies handhaben können. Warum sollte deshalb nicht die Minderheit, die dies nicht benutzen kann die Dolby Tonspur durch eine heruntergelade Stereotonspur ersetzen wenn sie HD wollen? So wird wohl die Mehrheit dazu gezwungen Dolby wieder dazuzumischen.

    2. Es gibt die HD-Cut Versionen. Ich habe den Eindruck, dass diese eine Art limitierte Dolby Version enthalten, aber nicht die vollständige wie bei AC-3. Ist dies richtig oder spielt mir hier mein Dekoder eine Art Dolby Illusion bei Stereo vor?

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    37

    Post

    Wenn man sich bei den Mirrors, die die Downloadzahlen der Dateien angeben, anschaut, wie das Verhältnis von Downloads der AC3 Dateien im Verhältnis zu den HD Dateien ist, dann sieht man, daß die weit überwiegende Mehrheit NICHT wirklich an AC3 interessiert ist. Das sind nämlich fast immer VIEL weniger (Ratio zwischen 30 und 100 zu 1). Damit ist die Prämisse Deiner Überlegungen, daß die Mehrheit AC3 will und OTR stattdessen nur wegen eine Minderheit mp3 in den HD Dateien bereitstellt, nicht ganz richtig.

    Ich schreibe das, obwohl auch mir es lieber wäre, wenn OTR die HD Dateien direkt mit AC3 bereitstellen würde. In der Hinsicht bin ich Deiner Meinung, weiß aber, daß wir in der Minderheit sind :-)

    Abgesehen davon ging es bei der Frage mp3 oder ac3 weniger um die Abspielgeräte, auf die Du dich beziehst, sondern um das Schneiden der Dateien. Die Dateien mit AC3 Tonspur können von den meisten Benutzern nicht so gut framegenau geschnitten werden können. Die üblichen Programme (cutlist, cutana etc) können das nicht. Und das ist wohl für die Mehrheit der OTR User wichtiger als der bessere Ton, weswegen bei allen früheren Diskussionen zu diesem Thema (Deine Frage ist uralt) es immer wieder im Ergebnis beim Status Quo geblieben ist.

    Ich selbst habe keine Probleme, auch MKV-Dateien mit AC3 framegenau zu schneiden. Ich benutze dazu den "MKV Cutter Version r20190123" von Selur (kostenloses kleines Programm). Es wird nur an den Schnittstellen neu encodiert, und geht framegenau.

    Wenn ich also eine OTR HD mit AC3 framegenau schneiden will, muxe ich erst mit MKVToolnix und schneide dann mit MKV Cutter. Geht sehr schnell.

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    92
    Zitat Zitat von RickyZ Beitrag anzeigen
    Wenn man sich bei den Mirrors, die die Downloadzahlen der Dateien angeben, anschaut, wie das Verhältnis von Downloads der AC3 Dateien im Verhältnis zu den HD Dateien ist, dann sieht man, daß die weit überwiegende Mehrheit NICHT wirklich an AC3 interessiert ist.

    Abgesehen davon ging es bei der Frage mp3 oder ac3 weniger um die Abspielgeräte, auf die Du dich beziehst, sondern um das Schneiden der Dateien. Die Dateien mit AC3 Tonspur können von den meisten Benutzern nicht so gut framegenau geschnitten werden können. Die üblichen Programme (cutlist, cutana etc) können das nicht. Und das ist wohl für die Mehrheit der OTR User wichtiger als der bessere Ton, weswegen bei allen früheren Diskussionen zu diesem Thema (Deine Frage ist uralt) es immer wieder im Ergebnis beim Status Quo geblieben ist.

    Ich selbst habe keine Probleme, auch MKV-Dateien mit AC3 framegenau zu schneiden. Ich benutze dazu den "MKV Cutter Version r20190123" von Selur (kostenloses kleines Programm). Es wird nur an den Schnittstellen neu encodiert, und geht framegenau.

    Wenn ich also eine OTR HD mit AC3 framegenau schneiden will, muxe ich erst mit MKVToolnix und schneide dann mit MKV Cutter. Geht sehr schnell.
    Also hinsichtlich schneiden. Ich habe eine HD Datei genommen, den AC-3 Ton dazugemischt und dann mit der Software ColdCut sehr viele Schnitte gemacht und dann die Datei auf dem Computer und auf dem Fernseher abgespielt. Es gab weder hinsichtlich Dolby 5.1 Ton oder hinsichtlich Bild irgendein Problem. Keine Ahnung warum Du da Probleme siehst.

    Hinsichtlich Downloadanzahl. Es ist mühsam Dolby nachträglich dazuzumischen und man muß schon sehr motiviert sein sich dies anzutun. Bei mir werden die Dateien mit meinem Tablet heruntergeladen - meinen PC und Notebook benutze ich kaum mehr. Danach muss ich die Dateien auf eines dieser sonst nicht mehr benutzten Geräte bringen, um mit Avidemux die Tonspur auszutauschen. Danach geht das Ergebnis auf einen USB Stick, den ich dann bei Fernseher benutze. Etwas mühsam und nur erforderlich weil die HD Datei aus mir immer noch unbekannten Gründen nicht den Dolby 5.1 Ton enthält.

    In diesem Zusammenhang - kennt jemand eine Android Alternative für Avidemux damit ich den Austausch der Tonspur auf dem Tablet durchführen kann und mir die Computer sparen kann? Dies würde schon sehr viel Arbeit sparen.

    Hinsichtlich HD-Cut. Offensichtlich enthalten die Dateien eine Art Surround Information - mein Decoder zeigt dies an und dekoriert auch eine Art abgeschwächten Surround. Jedoch kein Dolby 5.1. Eher eine 4 Kanal Version. Weiß jemand etwas darüber?

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    86
    Ich hatte mit Cut Assistant auch noch nie Probleme beim Schneiden von HD-Avis mit AC3.

    Und zum Mischen verwende ich unter Windows die OTR-Lemminge. Einfach eine beliebige Anzahl HD-Avis samt zugehöriger AC3s ins Eingangsverzeichnis, Skript A-AVI-mit-AC3-mixen.bat starten, und nach ein paar Minuten liegen die Ergebnisse im Ausgangsverzeichnis.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •