Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 24-teiliges NSU-Hörspiel: 'Saal 101' im DLF, 19. bis 21. Februar 2012

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    184

    24-teiliges NSU-Hörspiel: 'Saal 101' im DLF, 19. bis 21. Februar 2021

    Da ich es bisher noch nie erfolgreich geschafft habe, den OSR zu programmieren (ich gebe immer die Stream-URLs samt Daten für Datum und Uhrzeit an, und dann landen die Aufnahmen hinterher immer grundsätzlich in der Liste der defekten Aufnahmen), wollte ich mal drum bitten, daß das bitte jemand anders macht. Bislang wurden von anderen Leuten von den insg. 12 Stunden nur quer durcheinander 8 programmiert (wo dann zwischendurch Teile fehlen), wie man hier: https://www.onlinestreamrecorder.com...erm=&start=150 und hier: https://www.onlinestreamrecorder.com...erm=&start=100 sehen kann.

    Die Ausstrahlungstermine im DLF laut: https://www.deutschlandfunk.de/progr...ate=19.02.2021 , https://www.deutschlandfunk.de/progr...ate=20.02.2021 und: https://www.deutschlandfunk.de/progr...ate=21.02.2021 :

    - Teil 1-4: 19. Februar, 20-22 Uhr (2 Stunden)

    - Teil 5-8: 19. Februar, 22-0 Uhr (2 Stunden)

    - Teil 9-12: 20. Februar, 0-2 Uhr (2 Stunden)

    - Teil 13-16: 20. Februar, 20-0 Uhr (2 Stunden)

    - Teil 17-20: 20. Februar, 22-0 Uhr (2 Stunden)

    - Teil 21-24: 21. Februar, 0-2 Uhr (2 Stunden)

    Ich habe gleichzeitig versucht, das ganze bei mir selber mit der * zu programmieren (mittels der entsprechenden Links aus der Programmliste auf deutschlandfunk.de), aber seit dem Zwangsupdate vom einfachen * zum * werden zwar Aufnahmen als fertig angezeigt, können dann aber nicht abgespielt oder irgendwo auf der Festplatte oder in der Cloud gefunden werden.

    Auch habe ich versucht, in der *-Cloud auf der Webseite * die Aufnahmen zu programmieren, wo aber der dortige Programmguide nur die ersten ein oder zwei Stunden anzeigt und beim Rest ist der Programmguide falsch bzw. die anderen Teile nicht zur Programmierung verfügbar. Nichtmal, indem man sich dort das 24-Stunden-Gesamtprogramm vom DLF anzeigen läßt und gnadenlos entgegen der dortigen falschen Sendungsnamen programmiert (was Webmaster bei derartigen Services - wie u. a. auch OTR und OSR - dann auch immer wieder gerne zum Anlaß nehmen, die Aufnahmen bei Bemerken des Programmguide-Fehlers einfach ersatzlos zu löschen bzw. garnicht erst in die Cloud hochzuladen, Begründung: "Die im Programmguide angezeigten Sendungen wurden doch eh nicht ausgestrahlt!"). Denn selbst dann, wenn man alles entgegen der dortigen falschen Sendungsnamen programmiert, gibt es am 21. Februar eine merkwürdige Lücke zwischen Mitternacht und 2 Uhr, wo man nichts programmieren kann.

    Von daher bitte ich darum, daß das jemand wenigstens beim OSR richtig programmiert.
    Geändert von MCMUPPET (15.02.2021 um 14:37 Uhr) Grund: * unerlaubte Werbung entfernt

  2. #2
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    15.521
    Zitat Zitat von TlatoSMD Beitrag anzeigen
    (was Webmaster bei derartigen Services - wie u. a. auch OTR und OSR - dann auch immer wieder gerne zum Anlaß nehmen, die Aufnahmen bei Bemerken des Programmguide-Fehlers einfach ersatzlos zu löschen bzw. garnicht erst in die Cloud hochzuladen, Begründung: "Die im Programmguide angezeigten Sendungen wurden doch eh nicht ausgestrahlt!").
    Dafür hätte ich gerne mal einen Beleg, denn so etwas habe ich in meiner gesamten Laufbahn bei OTR und OSR noch nicht erlebt. Sicherlich werden bei OTR EPG Fehler in Ausnahmefällen korrigiert (für den Rest reicht ja die Programmierung der Zeitspanne), aber das hier ein Eintrag ersatzlos gelöscht und so eine Lücke bewusst gesetzt wird, halte ich persönlich für eine gewagte These. Aber Du darfst gerne Deine Aussagen belegen.

    Btw.: die unerlaubte Werbung in Deinem Posting, welche Du bestimmt nicht als solche gesehen hast, habe ich entfernt.

    MfG
    MCMUPPET

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.636
    Zitat Zitat von TlatoSMD Beitrag anzeigen
    Von daher bitte ich darum, daß das jemand wenigstens beim OSR richtig programmiert.
    Programmieren musst du beim OSR schon selbst, wenn du nicht Aufnahmen von anderen nutzt.

    Probiere es mal mit diesen Stream-URL's vom Dlf:

    https://st01.sslstream.dlf.de/dlf/01/128/mp3/stream.mp3
    bzw.
    https://dradio-edge-2098-dus-lg-cdn....128/stream.mp3

    oder als http:

    http://st01.sslstream.dlf.de/dlf/01/128/mp3/stream.mp3
    bzw.
    http://dradio-edge-2098-dus-lg-cdn.c...128/stream.mp3

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    184
    Zitat Zitat von MCMUPPET Beitrag anzeigen
    Dafür hätte ich gerne mal einen Beleg, denn so etwas habe ich in meiner gesamten Laufbahn bei OTR und OSR noch nicht erlebt. Sicherlich werden bei OTR EPG Fehler in Ausnahmefällen korrigiert (für den Rest reicht ja die Programmierung der Zeitspanne), aber das hier ein Eintrag ersatzlos gelöscht und so eine Lücke bewusst gesetzt wird, halte ich persönlich für eine gewagte These. Aber Du darfst gerne Deine Aussagen belegen.

    Btw.: die unerlaubte Werbung in Deinem Posting, welche Du bestimmt nicht als solche gesehen hast, habe ich entfernt.

    MfG
    MCMUPPET
    Das war u. a. damals beim Terroranschlag in Boston von 2013 so. CNN hat sein ganzes Programm umgestoßen und stundenlang live vom Anschlag und den Ermittlungen berichtet. Und hat dann rund ein, zwei Stunden lang behauptet, der schwarze(!), in den USA geborene Täter wäre längst gefaßt und hätte gestanden, bevor dann die eingewanderten Zarnajews identifiziert wurden. Weil ich den Fehler in der Berichterstattung dokumentieren wollte und u. a. eine Quelle für Wikipedia gesucht habe, wollte ich dann die stundenlange Liveberichterstattung von CNN nachträglich von OTR bzw. den Mirrors downloaden. Es war aber tagelang nichts zu finden und ich habe dann hier im Forum nachgefragt, wo dann ein Moderator geantwortet hat: "Was willst du denn damit? CNN hat doch eh nicht gesendet, was im Programmguide stand, also haben wir die Dateien einfach sofort weggeworfen!"
    Geändert von TlatoSMD (16.02.2021 um 01:23 Uhr)

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.636
    CNN ist meines Wissens schon immer Poolingsender. Höchst unwahrscheinlich das gerade diese Zeit in 2013 stundenlang aufgezeichnet wurde - außer jemand wusste schon Tage vorher um die Zeit wird etwas passieren, was keiner von uns ernsthaft behaupten kann. Sehr groß war das Interesse für CNN bei OTR noch nie: sehr wenig Programmierungen = sehr wenige Aufnahmen.

    Gab es überhaupt eine Aufnahme damals in der Zeit, bleibt diese natürlich auch nicht länger bei OTR verfügbar als andere Aufnahmen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •