Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Geänderte Einstellungen bei HD-Aufnahmen?

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    12.908

    Geänderte Einstellungen bei HD-Aufnahmen?

    Hallo!

    Ich habe gestern eine der aktuellen HD-Aufnahmen bearbeitet und mit den bisher gültigen Einstellungen SAR Width = 1 und SAR Height = 1 geschnitten.

    Nur diesmal kam dabei an den Schnittstellen ein 4:3-Video raus. Was bei einer 16:9 Aufnahme nicht so wirklich gut ausschaut.

    Wurde da bei der Kodierung etwas verändert?

    Geschnittene Datei: Klein_gegen_Gross_Das_unglaubliche_Duell_21.01.02_ 20-15_ard_195_TVOON_DE.mpg.HD.avi.otrkey

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    3.113
    Die übliche Frage:
    War die ungeschnittene Datei auch 4:3?

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    12.908
    Zitat Zitat von mchawk Beitrag anzeigen
    Die übliche Frage:
    War die ungeschnittene Datei auch 4:3?
    Du solltest mich inzwischen so gut kennen, dass dies natürlich nicht der Fall war

  4. #4
    Administrator
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    39
    Seltsam...
    Ich kann nur sagen, dass da seit Monaten nichts mehr an der Kodierung geändert wurde.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    12.908
    Hm, wirklich kurios!

    Danke für die Info! Dann werde ich das mal im Auge behalten. Evtl. gab es auch nur mit der Aufnahme ein Problem.

    Aber da bei mir am System und den Video-Einstellungen auch schon ewig keine Veränderung mehr gab und das Problem sowohl am PC als auch am Laptop auftrat, kann es hier auch nicht am Schnittprogramm und dem verwendeten Codec liegen.

    Ich melde mich, sollte mir wieder so "4:3" Aufnahme über den Weg laufen.

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    12.908
    Ich habe es jetzt einmal mit der Datei Tagesschau_21.01.05_04-45_ard_5_TVOON_DE.mpg.HD.avi.otrkey getestet.

    Einmal bei Minute 2 und danach noch einmal bei Minute 5 geschnitten. Bei beiden Ausgabedateien stimmte die Auflösung.

    Demnach scheint es wirklich nur ein Problem mit der Sendung "Klein gegen Gross" gewesen zu sein.

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    3.113
    Zitat Zitat von Cineatic Beitrag anzeigen
    Du solltest mich inzwischen so gut kennen, dass dies natürlich nicht der Fall war
    Manchmal muss man auch Profis das Offensichtliche fragen.

    Wobei ich, wenn Original 16:9 und Cut 4:3 ist, zum Schluss kommen lässt, dass es an der Schnittsoftware liegt.
    Allerdings kenne ich z. B. von Cutana eher den umgekehrte Effekt bei HQ-Dateien: Der codiert alle HQ-Aufnahmen auf 16:9 - auch, wenn sie 4:3 sind.

    Und: Wenn im Codec 1:1 eingestellt ist, dann ist das mehr als schräg.
    Welches Schnittprogramm verwendest Du?

    Ich lasse mir mal Groß gegen Klein auf meine Platte pushen und versuche es mal nachzustellen.....

  8. #8
    Member
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    12.908
    Ich nutze VirtualDub 1.10.3. mit dem x264vfw Codec. Aber halt schon seit ewigen Zeiten, ohne dass es zuvor je ein Problem gegeben hätte.

    Von daher war ich ja verwundert, warum da an den Schnittstellen auf einmal eine 4:3 Aufnahme rausgekommen ist.

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    3.113
    So - der Datenkeller hat sich inzwischen bequemt mir die "lein_gegen_Gross_Das_unglaubliche_Duell_21.01 .02_ 20-15_ard_195_TVOON_DE.mpg.HD.avi.otrkey" zu auf meinen FTP-Server zu pushen.

    Erster Test: Durchführung meines Standard-Schnitts mit Cutana-Batchlauf.
    Ergebnis: Sowohl Originaldatei als auch geschnittene Datei haben die richtige Aspect-Ratio und werden (mit VLC) korrekt dargestellt.

    Das führt mich zu dem Schluss, dass Dein Schnittprogramm anscheinend mit einer falschen Einstellung HD-Videos schneidet.
    Wenn Du VD direkt nutzt und Du ja auch die Codec-Einstellungen geprüft hast ist es jedenfalls kein Standard-Problem.

    Aber vielleicht rollen wir das Problem mal von hinten auf:
    Mit welcher Auflösung wurde die Datei nach dem Schnitt gespeichert?
    Mit welcher Abspiel-Software hast Du das geschnittene Video abgespielt?

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    12.908
    Danke für den Test!

    Aber da das Problem bisher noch nicht wieder aufgetreten ist, und zuvor ja auch nie, suche ich da jetzt nicht weiter hinterher.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •