Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: SD mit ColdCut schneiden

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Jan 2019
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    7

    SD mit ColdCut schneiden

    Nachdem ich nun gefühlt jahrelang nur noch HQ und HD geschnitten habe, wollte ich einige SD-Aufnahmen eines Poolingsenders schneiden.
    Funktioniert wunderbar mit ColdCut. Allerdings weigert sich mein TV das Ergebnis abzuspielen.
    Wie muss ich CC, VD, etc. konfigurieren, um ein abspielbares File zu erhalten?
    Leider finde ich die detaillierten Anleitungen für CC nicht mehr hier im Forum.

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    69
    @BeBiMa: Bist du denn sicher, dass dein TV überhaupt DivX im AVI-Container abspielen kann? Wenn nicht, kannst du probieren ob er stattdessen mit XviD zurechtkommt. Dann könntest du mit einem FourCC Changer den Codec in den SD-Aufnahmen "ändern" und den TV sozusagen austricksen.

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    12.867
    Die meisten neuen TVs unterstützen kein DivX mehr. Das musste ich auch beim letzten Kauf eines Fernsehers feststellen. Wir haben im Geschäft sogar das teuerste Modell der Firma "Löwe" getestet, da Sony und Grundig schon durchgefallen sind. Da das selbe Ergebnis. DivX wird nicht mehr unterstützt.
    Da ist es auch egal, ob DivX oder XviD.

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    290
    Die sparen sich alle die Lizenzgebühren für den H263 Codec.

    Da hilft nur Umkodierung nach H264 und dabei am besten in einen MKV oder MP4 Container packen.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    69
    Oder zusätzlich/stattdessen einen universelleren Hardwareplayer anschaffen, z.B. eine Android-TV-Box mit Kodi oder für Tüftler einen Raspberry.

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    3.100
    Zitat Zitat von BeBiMa Beitrag anzeigen
    Nachdem ich nun gefühlt jahrelang nur noch HQ und HD geschnitten habe, wollte ich einige SD-Aufnahmen eines Poolingsenders schneiden.
    Funktioniert wunderbar mit ColdCut. Allerdings weigert sich mein TV das Ergebnis abzuspielen.
    Öhm: HQ-Format = SD-Qualität.
    Du meinst nicht zufällig das "AVI"-Format von OTR?

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    69
    @mchawk: Natürlich meint BeBiMa damit das AVI-Format. Das wird aus der Unterscheidung von HQ/HD und dem Bezug auf Poolingsender-Aufnahmen deutlich.

  8. #8
    Member
    Registriert seit
    Jan 2019
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    7
    Natürlich meine ich das AVI-Format. Für Pooling-Sender wird ja oft nichts anderes angeboten, sieht man vom "kastrierten" MP4 für "Hilfsmediaplayer" wie Smartphones mal ab.

    Deshalb noch mal meine Frage: wie muss ich ColdCut/Virtualdub/ffdshow konfigurieren, um ein nicht-DIVX-Format zu erhalten?

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    3.100
    ffdshow gar nicht.
    Für OTR brauchst Du x264 und Xvid.

    Dementsprechend musst du Xvid installieren und konfigurieren.

    ffdshow ist für OTR überflüssig.

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    32
    ...auf einen USB-Stick kopieren und den bei einem (alten/älteren) DVD Player einstecken (?)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •