Seite 10 von 28 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 279

Thema: Diskussion zu Ab 14.01.2019 keine Aufnahmen von RTL*, VOX, N-TV...

  1. #91
    Member
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    39

    Angry Habe da mal ein paar Fragen

    Hallo,

    erst mal muss ich sagen das der Preis hier sehr fair ist und ich vorerst mein Premium-Account am 19. verlängern werde...bleibt mir ja auch nichts anderes übrig da ich die decos jetzt brauche.

    Frage:

    da ich noch ein wenig mit dem laden hinterherhänge weil ich alles umgesellt habe von AVI auf HQ (da ihr ja avi nicht mehr bei allem anbietet) wollte ich fragen wie es mit alten Files nach dem 31 Jan. aussieht...also die von 2018/2017

    Kann man diese dann noch decodieren???? oder habe ich dann hunderte files die schrott sind???

    RTL ist mir ja eigentlich sch***egal aber auf RTLNitro kann ich schwer verzichten, da da viele alte Serien laufen.


    So jetzt zum Dampf ablassen

    Erst mal finde ich es richtig sch**** das man im Grunde gar keine Möglichkeit mehr hat sich darauf einzustellen...besonders wenn dann wirklich noch die alten aufnahmen von 2018 usw. auch schrott wären.

    zweitens könntet ihr wenigsten etwas euren "treuen kunden" sagen was sache ist...und wenn ihr nur sagt ob es wirklich richtig freiwillig von euch war oder ob dies laut neuen Gesetzen jetzt nicht anders geht.
    Weil ich nähmlich ehrlich gesagt ein bisschen Angst habe das wenn RTL das machen kann, kommt Pro7 irgendwann auch angesch*****
    und momentan habe auch ich den Eindruck (wie andere auch) das Ihr euch einfach bezahlen lasst fürs ausschalten.
    Das der Support was so etwas angeht hier nicht der beste ist habe ich schon länger mitbekommen, was mir aber egal war bisher da ich hier nur ein bisschen Werbung anklicke und den recht über den otrfinder suche und über mirrors lade.

    @MCMUPPET
    Nichts für ungut aber du solltet wenn es um so etwas geht nicht immer alles gut/schönreden sondern vielleicht einfach mal etwas deutliches sagen...was sache ist, dann würden die meisten hier auch nicht so viel dampf anlassen.

  2. #92
    Member
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    66
    Zitat Zitat von freelancer Beitrag anzeigen
    @dancle: Korrigier mich, wenn ich was überlesen habe, aber von all-inclusive hat auch keiner gesprochen. Auch die Alternativen für den 10-fachen Preis bieten zu diesem noch längst nicht all-inclusive. Auch da kannst Du für weitere Features noch mal locker 5-10 Euronen pro Monat drauf legen.
    Beides lese ich durchaus so aus einigen Posts hier raus, gerade wenn es wieder mal um Vergleiche mit anderen Portalen geht, darauf dass die Downloads auch noch kostenpflichtig sind wird nirgendwo eingegangen, dafür immer wieder auf die 9,60€/Jahr. Und eventuell habe ich ein falsches Verständnis, aber wenn nicht zumindest noch "einige" oder "ein Teil der" beim Wort Sendungen fällt, schließe ich zumindest daraus das man eben doch alle meint, sonst hätte man das Ganze ja explizit eingeschränkt. Es ist weder davon die Rede das es die Sendungen nur werbefrei gibt wenn Nutzer diese explizit schneiden noch das man durchaus auch deutlich mehr Geld bei OTR liegen lassen kann. Für mein Verständnis dann doch ein bisschen zu sehr verallgemeinert und aufs einfachste runtergebrochen. Dazu scheint auch ein bisschen Unwissen über die Wettwerber zu herrschen, auch dort gibt es durchaus werbefreie Aufzeichnungen, wenn auch längst natürlich nicht alle.

    Und ja klar kann man, wenn sich auf bestimmte Gegebenheiten beschränkt

    - Downloads immer nur brav nach Mitternacht bzw. Mirrorn nutzen
    - immer nur Sendungen aufzeichnen die es auf Sendern ohne Pooling gibt
    - jährliches Dekodierungslimit beachtet (was die Anzahl der herunterladbaren Sendungen natürlich einschränkt)
    - und Bereitschaft hat eine Sendung durchaus noch werbefrei zu schneiden,

    klar mit den 9,60€/Jahr hinkommen. Bequem ist aber freilich was anderes und die Auswahl ist dann natürlich auch beschränkter.
    Geändert von dancle (16.01.2019 um 12:35 Uhr)

  3. #93
    Member
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    248

    Auf geschnittene Sendungen verzichten?

    Wenn es nur um die werbefrei geschnittenen Sendungen ginge, könnte doch auf diese verzichtet werden.
    Die gab es früher doch auch nicht.

    Denke, somit wäre der Drops gelutscht, oder?

  4. #94
    Member
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    66
    Zitat Zitat von frido Beitrag anzeigen
    Wenn es nur um die werbefrei geschnittenen Sendungen ginge, könnte doch auf diese verzichtet werden.
    Die gab es früher doch auch nicht.

    Denke, somit wäre der Drops gelutscht, oder?
    Darum geht es definitiv nicht, das ist auch falsch nur deswegen darauf zu schließen. Fakt ist RTL hat "gewünscht" und OTR hat das Ganze umgesetzt. Was jetzt genau dahinter steckt kann dir hier im Forum keiner sagen. Wir müssen mit der Entscheidung leben und uns freuen das wir zumindest noch die anderen Privatsender haben und das sogar International.

  5. #95
    Member
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    89
    Zitat Zitat von fezak Beitrag anzeigen
    Ja, genau so ist es. Natürlich trotzdem schade, dass die Sender weg fallen.

    Was mich eher irritiert oder verwundert (oder auch nicht ;-) ) ist, dass die Sender im etwas teureren "Schwestermodell" des selben Betreibers/Inhabers (exakt selber Name und Anschrift im Impressum) weiterhin vorhanden sind bzw aktuell noch vorhanden sind.
    Wovon sprichst du da?

  6. #96
    Member
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von anne Beitrag anzeigen
    Geht mir genauso. Ich sitz in wie du in Canada und wüsste von keiner anderen Möglichkeit, "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" zu schauen. Sehr ärgerlich...

    mensch, ist doch einfach... hol dir eine ipblocker und schau bei dir alle sendungen online bei den sendern direct an. oder nimm einen anderen anbieter. darf den namen nicht schreiben sonst fliegt meine message hier raus..

    waere schoen mal was von OTR zu hoeren... wuensche von rtl... was zu den wuenschen den kundschaft die bezahlt?
    Geändert von tennis19 (16.01.2019 um 14:10 Uhr)

  7. #97
    Member
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    314
    Ich weiß nicht, wie genau hier in diesem Thread die Theorie entstanden ist, OTR habe von RTL Zahlungen für die Abschaltung erhalten. Diese Formulierung mit dem "ausdrücklichen Wunsch" von RTL habe ich eher als Sarkasmus verstanden. Für mich hat das handfeste juristische Gründe, und bisher hatte sich OTR immer rausgeschlängelt, was wohl nun nicht mehr funktioniert, Seychellen hin oder her. Die "Informationspolitik" von OTR war noch nie transparent ... und vor dem Abschluß eines neuen Jahresabos hätte man da gern eine Art Entscheidungshilfe ...

    Tatsächlich und auf die Zukunft bezogen ist diese Entwicklung natürlich besorgniserregend - was RTL kann, kann Pro7Sat1 auch - und wenn nur noch einzelne Spartensender plus US/UK übrigbleiben, wird die Masse der User Lebewohl sagen. Die deutschen ÖR-Sender pflegen ihre Mediatheken immer sorgfältiger und verkaufen Streamingrechte, da wird OTR auch zum Dorn im Auge ...

    Ich selbst lege eher Wert auf die UK-Sender, aber dafür muß OTR als Ganzes natürlich erhalten bleiben. Da ist es mir auch nicht egal, ob der RTL-Schrott nun wegfällt oder nicht.

    Grüße, R_S

  8. #98
    Member
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von frido Beitrag anzeigen
    Wie schaut das mit den anderen OnlineTVrecordern aus?

    Die müssten doch auch davon betroffen sein?

    Auf * ist noch kein Hinweis.

    sind sie nicht....

  9. #99
    Member
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von MCMUPPET Beitrag anzeigen
    Bitte warne mich einen Monat vor der bei mir zukünftig eintrudelnden "Schlechte-Nachrichten-Post" in meinem Briefkasten. Dein Vermieter sagt Dir auch nicht 1 Monat bevor die Jahresabrechnung im Briefkasten liegt bescheid, dass Du eine enorme Summe nachzahlen musst. (Es mag nette Vermieter geben, aber kennen tu ich davon keinen).

    Nachtrag: RTL hat OTR Geld bezahlt damit die Sender bei OTR nicht mehr aufgezeichnet werden?!?!? Jetzt wird es doch Zeit für ein "Best-of-spinn"

    MfG
    MCMUPPET
    Du vergleichst hier Apfel mit Birnen. Der korrekte Vergleich wäre eine Mieterhöhung von jetzt auf gleich oder, passender, wenn mein Vermieter kommt und mir die halbe Wohnung wegnehmen will, obwohl ich für die ganze bezahle. Das geht nicht. Aber genau das macht ihr. Der Kunde hat den Vertrag abgeschlossen, unter der Voraussetzung, diese Sender zu empfangen. Da kann man sie nicht einfach von jetzt auf gleich streichen und weiter dasselbe Geld kassieren. Das ist für mich Vertragsbruch. Ich gehe mal davon aus, dass euch deshalb niemand verklagen wird. Moralisch fragwürdig bleibt es trotzdem. Die Aussage "auf Wunsch von RTL" erweckt den Eindruck, OTR habe die Sender freiwillig rausgenommen. Wenn dies der Fall ist, dann ist das keine Entscheidung, die von jetzt auf gleich gefällt werden muss, diese hätte man längerfristig kommunizieren können. Wenn rechtlicher Druck dahinter steht, dann sollte man das auch kommunizieren. Dabei geht es nicht im Verfahrensdetails. Aber an der Aussage: "Wir sind rechtlich verpflichtet, diese Sender zu entfernen" kann niemand etwas auszusetzen haben und die Kunden wissen, woran sie sind. Darüber hinaus kann aber doch nicht in der Kunde dafür in Haftung genommen werden, dass OTR sein Angebot nicht mehr erfüllen kann. Diese Sender waren Bestandteil meines Vertrages mit euch. Ich habe meine Teil, die Bezahlung, erfüllt, nun erwarte ich, dass ihr euren erfüllt. Ihr könnt/wollt das nicht mehr, dann wäre entweder ein außerordentliches Kündigungsrecht oder eine Kompensation fällig. Natürlich reden wir hier über Beträge, die für die meisten von uns eher Peanuts sind und mir persönlich geht es auch nicht um die paar Euro, sondern ums Prinzip, dass hier OTR zum wiederholten Male intransparent und zu Lasten der Premiumkunden auftritt. Wahrscheinlich wirst du jetzt auf den Sitz Seychellen und rechtliche Grauzonen verweisen und das hier deutsches Vertragsrecht nicht gilt, dann stelle ich aber die Frage, warum bringt man solche Argumente nicht gegenüber RTL?

    Die andere These ist nicht von mir. Bitte hier nicht aus dem Zusammenhang gerissen fremde Zitate reinstreuen. Ich kann mir aber denken, warum RTL gerade jetzt, wo zwei seiner quotenträchtigsten Sendungen laufen, ein Interesse daran hat, die Leute auf seine (Bezahl)-Plattformen zu zwingen und andere Quellen auf welchem Wege auch immer zum versiegen zu bringen.

  10. #100
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    15.001
    Zitat Zitat von Ani0111 Beitrag anzeigen
    Du vergleichst hier Apfel mit Birnen. Der korrekte Vergleich wäre eine Mieterhöhung von jetzt auf gleich oder, passender, wenn mein Vermieter kommt und mir die halbe Wohnung wegnehmen will, obwohl ich für die ganze bezahle.
    Da irrst Du Dich. Mein Vergleich stimmt schon, auch wenn es Dir nicht schmeckt. Es ging um die "frühere" Information, welche in unserem Fall nicht möglich gewesen ist. Eine Mieterhöhung hat immer Vorlauf.
    Zitat Zitat von Ani0111 Beitrag anzeigen
    Der Kunde hat den Vertrag abgeschlossen, unter der Voraussetzung, diese Sender zu empfangen.
    Du darfst mir gerne diesen Vertrag zeigen, denn anscheinend hast Du die TOS nicht verstanden und dürftest somit den OTR Dienst nicht nutzen.
    Zitat Zitat von Ani0111 Beitrag anzeigen
    Diese Sender waren Bestandteil meines Vertrages mit euch.
    Siehe oben.
    Zitat Zitat von Ani0111 Beitrag anzeigen
    Ihr könnt/wollt das nicht mehr, dann wäre entweder ein außerordentliches Kündigungsrecht oder eine Kompensation fällig.
    Falls Du einen Vertrag mit zugesicherter Leistung hast, wäre das evtl. korrekt. Aber darauf warten wir dann mal.

    MfG
    MCMUPPET

Seite 10 von 28 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •