Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: SuperOTR hat mal wieder zuviele Dekodierungen erzeugt

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Nov 2018
    Beiträge
    11

    SuperOTR hat mal wieder zuviele Dekodierungen erzeugt

    Ahoi zusammen, bei mir hat der SuperOTR-Decoder mal wieder zuviele Dekodierungen eines OTR-Keys erzeugt.
    Es handelt sich um Die_rote_Schildkroete_18.11.14_22-40_arte_80_TVOON_DE.mpg.HD.avi.otrkey

    Könntet ihr bitte den Zähler für die Dekodierungen für diese Aufnahmen bei mir resetten?

    Dankeschön,
    Ray

  2. #2
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    14.936

    AW: SuperOTR hat mal wieder zuviele Dekodierungen erzeugt

    Kulanzweise reseted.

    MfG
    MCMUPPET

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Nov 2018
    Beiträge
    11

    AW: SuperOTR hat mal wieder zuviele Dekodierungen erzeugt

    Danke dafür. Aber mal grundsätzlich: warum erzeugt der Dekodierer immer wieder solche Fehler? Zwei andere Dekodierungen gestern klappten problemlos mit derselben Konfiguration. Ich vermute mal, dass ich nicht der Einzige mit dem Problem bin...

  4. #4
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    14.936

    AW: SuperOTR hat mal wieder zuviele Dekodierungen erzeugt

    Der Dekoder verursacht den Abzug der Freidekodierungen nicht. Dieses Verhalten wird von Deinem System verursacht. Es werden beim Download des unkodierten Formats/ Stream von Deinem System bis zu 70 Verbindungen aufgebaut/ verursacht. Dies führt zwangsläufig zu Fehlern und jede neue Linkanforderung erzeugt den Abzug einer Freidekodierung.

    MfG
    MCMUPPET

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Nov 2018
    Beiträge
    11

    AW: SuperOTR hat mal wieder zuviele Dekodierungen erzeugt

    Die Erklärung ist nicht schlüssig. Ich hatte das ja bei anderen Posts in dieser Rubrik auch schon gelesen. Aber:
    - Ich habe gestern drei Filme bzw. Keys über Mirror-Sites geladen.
    - Jeder Film/Key wurde nur einmal runtergeladen.
    - Jeder Film wurde ausschließlich mit SuperOTR dekodiert.
    - Jeder Film/Key wurde über den normalen Download mit Safari runtergeladen in denselben Ordner auf meinem Rechner.
    - Keiner der Downloads wurde durch Absturz oder ähnliches unterbrochen.

    Ergebnis:
    Zwei Filme wurden ohne Probleme mit SuperOTR dekodiert, einer machte Probleme beim Dekodieren. Wobei die Fehlermeldung bei SuperOTR auf zuviele Dekodierungen hindeutete und das beim Nachschauen in meinem Verlauf auch durch die absurd hohe Zahl der Dekodierungen bestätigt wurde.

    Also für mich sieht das nicht nach einem Fehler meines Systems aus.

    Können eventuell die Mirror-Hosts für diese Probleme verantwortlich sein? Wie gesagt, die Filme wurden alle drei problemlos in einem Rutsch geladen. Wenn ich mich noch recht erinnere, allerdings nicht alle vom selben Mirrror-Hoster.

  6. #6
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    14.936

    AW: SuperOTR hat mal wieder zuviele Dekodierungen erzeugt

    Zitat Zitat von nherobot Beitrag anzeigen
    - alle oben von mir genannten Punkte sind richtig!
    Da muss ich leider widersprechen, es sei denn, Du beziehst Dich in allen Punkten auf das OTRKey. Dann würde es passen. Solltest Du aber die unkodierten Aufnahmen damit meinen, dann ist es definitiv inkorrekt.

    [Basierend auf Android, da ich kein Apfeldingsbums habe] - Falls Appaufsatz zum BS nicht vergleichbar, bitte folgende Passage komplett ignorieren:
    Zitat Zitat von nherobot Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir die anderen Downloads in meiner Liste so anschaue, dann hat eure App da echt ein Problem.
    Warum denn die App? Die App sagt Deinem Pad lediglich, welche Aufnahme angefordert wird. Die Download und die Wiedergabe wird nicht durch die App erzeugt, sondern durch das BS Deines Pads.
    Zitat Zitat von nherobot Beitrag anzeigen
    Wenn da also eure App während des Streamens neu verbindet und damit den Zähler der Dekodierungen hochsetzt, sehe ich das nicht als ein Problem meines Systems.
    Die App verbindet nicht, sondern das BS Deines Pads.
    Zitat Zitat von nherobot Beitrag anzeigen
    Ich denke ja schon, dass auch in der APP gelten sollte, dass 1x schauen eines Films eine Dekodierung sein sollte!
    Korrekt. So sehe ich das auch. Allerdings bei 70 Verbindungen pro Anfrage wird daraus nichts.
    Zitat Zitat von nherobot Beitrag anzeigen
    Im übrigen: auf das Verhalten eurer App habe ich keinen Einfluss auf dem iPad. Insofern habe ich auch keine Möglichkeit, da etwas zu optimieren.
    Die App ist hier meines Erachtens nicht im Vordergrund, sondern das BS oder die dahinter liegende Hardware.

    MfG
    MCMUPPET

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    Nov 2018
    Beiträge
    11

    AW: SuperOTR hat mal wieder zuviele Dekodierungen erzeugt

    Ich hab mich in allen zuerst genannten Punkten auf den Download des OTR-Keys von der Mirror-Site und das anschließende erfolglose Dekodieren per SuperOTR bezogen. Zunächst hatte ich ja Super OTR im Verdacht, während des Dekodiervorgangs unnötige Anfragen zu stellen.
    Ich denke, wir sind uns da einig, dass der tatsächliche Download- und Dekodiervorgang auf dem „großen“ Rechner im weiteren Verlauf unserer Diskussion ausser Acht gelassen werden kann. Da scheint alles ordnungsgemäß zu funktionieren.

    Also zu den Dekodiervorgängen durch die OTR-App:
    Bist Du mit der App in der iOS-Version (obwohl ich mal vermute, dass andere Mobilversionen der App genauso funktionieren) vertraut?
    Alle Filme, die ich über die OTR-App ansehe, werden IN DER APP ausgewählt und IN DER APP angesehen. Da gibt es keinen externen Player und keine andere Möglichkeit für mich. Die Filme werden auch nicht heruntergeladen und vom iPad abgespielt (wenn das im Hintergrund passiert, so ist es jedenfalls für keinen User anfassbar).

    Also nochmals konkret der Vorgang (beim iOS):
    - Aufrufen der OTR-App
    - Auswählen eines Films IN DER APP (per Highlights oder Suchfunktion)
    - Ansehen eines Films IN DER APP (bezahlen nach verursachtem Traffic, plus — da sind wir uns ja scheinbar einig — 1x Dekodierung pro Film oder von mir aus pro Ansehen des Films)

    Dass die App nicht verbindet, sondern das BS des iPads, ist ja technisch gesehen richtig. Aber das ist genauso eine Aussage wie dass nicht mein Internet-Provider die Leitung zu meinem Haus besitzt, sondern die Telekom. Die OTR-APP benutzt die Hardware (und von mir aus auch die Grundfunktionen des BS), um mir den Film IN DER APP anzuzeigen. Im iOS gibt es für den User der OTR App keine Möglichkeit, die angebotenen Filme außerhalb der App anzusehen. Und meines Wissens nach werden sie auch ausschließlich gestreamt. Jedenfalls hatte ich da bislang noch keine Offline-Funktion genutzt/gesehen.

    Und dementsprechend ist es auch die App, die für die Anzahl der Dekodierungen in der Verantwortung steht. Meine Hardware denkt sich ja nicht einfach so lustigerweise, jetzt verbinde ich die App mal neu. Und ich laufe auch während des Filmeansehens nicht mit meiner Hardware herum und erzeuge ständig Verbindungsabbrüche. Ich hab da eine stabile, ordentliche Anbindung und schaue normalerweise durchweg, ohne das iPad zu bewegen.

    Ich denke, hier sollte mal die APP bezüglich der Verbindungsanfragen/des Verbindungsaufbaus überprüft werden.

  8. #8
    Administrator
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    4.681

    AW: SuperOTR hat mal wieder zuviele Dekodierungen erzeugt

    Ich denke, hier sollte mal die APP bezüglich der Verbindungsanfragen/des Verbindungsaufbaus überprüft werden.
    Ich glaube das wird nicht helfen, denn dieses Vorgehen gab es schon vor Jahren bei allen Apple-Betriebssystemen.

    Es ist zwar schon viele viele Jahre her, aber ich denke ich hatte das mal mit dem Safari-Browser probiert (auf PC) und dem mobilen Browser auf einem iPhone (im Browser, App gabs damals noch nicht).
    Wenn man dort einen Download-URL im Browser aufgerufen hatte, hat Safari (egal wo) mit den Server-Requests nur so um sich geworfen.
    Obwohl der Download im Browser so aussah, als wird er in einem Rutsch runtergeladen, kamen auf dem Server hunderte Requests an. Und das nicht nur von der angegebenen MP4-Datei, sondern auch von zig anderen Dateiformaten (pjs, ami, psb, vtt, mpl, idx, txt, smi, sub, ass, ssa, srt) die das Apple-OS von sich aus haben wollte. Und die MP4 wurde nicht am Stück sondern in unzählig vielen kleinen Teilen angefordert.

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Nov 2018
    Beiträge
    11

    AW: SuperOTR hat mal wieder zuviele Dekodierungen erzeugt

    Nur mal, um hier auf dem richtigen Stand zu sein: OTR ist doch auch der Anbieter der OTR-App, oder?

    Ich denke, wenn die Hardware das so behandelt, was die APP anfordert (ganz wichtig: ich nutze OTR mobil ausschließlich über die OTR-App, NICHT über einen mobilen Browser im iOS), kann ich als User nichts dazu beisteuern/Abhilfe schaffen. Dann sollte aber OTR — gerade, wenn das schon so lange bekannt ist — die Datenrequests über die eigene App bei der Zählung der Dekodierungen anders behandeln.

    Wie gesagt, die Programmierung der App liegt ja nicht in den Händen des Users.

  10. #10
    Administrator
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    4.681

    AW: SuperOTR hat mal wieder zuviele Dekodierungen erzeugt

    OTR ist doch auch der Anbieter der OTR-App, oder?
    Nein.
    Nur die Android-App ist von uns selbst programmiert.

    Alles andere (iOS, Windows und was es sonst noch gibt) ist nicht von uns. Das machen andere User die dazu einfach die OTR-API nutzen und uns dann sagen wo man die Tools runterladen kann.

    Änderungen an Plugins, Tools oder Apps können wir auch nur weiterleiten und hoffen das die Leute die Mail lesen und immernoch Lust haben daran zu arbeiten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. VIVA hat es wieder komplett zerhackt
    Von Sch...04 im Forum Outtakes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2015, 07:53
  2. Hat's VIVA schon wieder zerschossen?
    Von Sch...04 im Forum Outtakes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2015, 21:38
  3. OTR mal wieder down???
    Von Kati im Forum Off Topic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 15:51
  4. Wieder mal EPG
    Von atomino im Forum Aufnahme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 23:39
  5. Hat jemand das SDK von Mr. S mal in C# verwendet?
    Von Mr. S im Forum OTR 3rd-Party Software+Plugins
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 09:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •