Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: OTR-Aufnahmen langfristig speichern

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    371

    OTR-Aufnahmen langfristig speichern

    Hallo,

    ich vermute, vielen geht es wie mir: nachdem man die Filme heruntergeladen, geschnitten und noch nicht gesehen hat, will man sie irgendwie aufbewahren. Ich habe sie zunächst auf meiner Festplatte gespeichert, die dann auch bald voll sein dürfte. Damit stellt sich die Frage nach einer Endlagerung. Ich habe bisher die Filme sozusagen als Endlagerung auf DVD's gebrannt, die dann entweder in einer Spindel oder in einem CD/DVD-Ordner gelagert werden. Externe Festplatten habe ich bisher nicht im Einsatz. Angesichts der Tatsache, dass so ein Teil vielleicht mal unglücklich hinfällt und Schrott ist oder aus heiterem Himmel den Geist aufgibt, wäre mir das Verlustrisiko auch ein wenig hoch. Mit DVDs, die ich bisher mit mittlerer Geschwindigkeit (12x) gebrannt habe, habe ich bisher noch keinerlei Schwierigkeiten gehabt (die ältesten DVDs sind von 2011).

    Wie sind denn so die Erfahrungswerte bei den werten Forumskolleg(inn)en?

    Beste Grüße

    vw

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    28

    AW: OTR-Aufnahmen langfristig speichern

    Was hälst du von Doppelsicherung auf jeweils zwei externen Festplatten verschiedener Hersteller mit Umkopieren alle paar Jahre? Lagere eine doch einfach bei einem Freund oder sprich dich von vornherein ab, dass einer von euch jeweils die Daten des anderen sichert. Beide Platten werden wohl kaum gleichzeitig ausfallen/unglücklich herunterfallen. Aber 100 %ige Sicherheit wirst du wahrscheinlich bei keinem System haben.

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    3.038

    AW: OTR-Aufnahmen langfristig speichern

    Moin Val,

    als Sammler ist es halt immer eine Frage der Organisation. Ich für meinen Teil habe mich für KODI (Freeware) als Mediaplayer & Datenbank entschieden, was dann so ausschaut (Die Feiertage waren mal wieder ergiebig! ):

    http://www.be-frank.net/misc/kodism.jpg

    Da die Software auf Windows, Linux, Android (inkl. FireTV), MacOS und iOS (Tablet!) läuft und man die Filmdatenbank auf einen SQL-Server auslagern kann (bei mir auf einem Raspi) hat man so eine schöne Multigeräteumgebung mit abgeglichen Daten, was man gesehen hat, was nicht. Man kann sogar am TV den Film beginnen und später am PC ohne zu spulen weiter schauen.
    Kurz: Ein mal eingerichtet ist es schön bequem und komfortabel.

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    45

    AW: OTR-Aufnahmen langfristig speichern

    Ich habe mir eine extra Festplatte für die besten Filme besorgt und speichere diese zur Sicherheit nochmal auf einem One-Klick-Hoster.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    371

    AW: OTR-Aufnahmen langfristig speichern

    @mchawk: das ist natürlich schon die optimale Variante, ich vermute, Du hast dann so eine Art Server, auf den Du dann von allen Geräten zugreifen kannst. Ich hingegen muß immer erst eine DVD aus der Hülle holen, entweder den Film auf einen USB-Stick ziehen und in den DVD-Player stecken oder die DVD selber einlegen.

    Ob die DVDs immer noch lesbar sind oder noch lesbar sind, kann ich da natürlich nicht beurteilen. Kleine Suche hat mich bei chip auf das Programm CDcheck aufmerksam gemacht. Damit werde ich gelegentlich stichprobenhaft checken, wie es meinen DVDs geht. Dann werde ich hier darüber berichten.
    Ich habe mittlerweile einige DVDs geprüft. Zwar kann ich bei der DVD nicht feststellen, wann ich sie gebrannt habe (oder gibt es da eine Möglichkeit, die ich nicht gefunden habe?), aber ich konnte sehen, wann ich die Dateien gespeichert habe. Und irgendwann danach muß ich sie auf DVD gebrannt haben. Ich habe 5 DVDs, die wohl zwischen Oktober 2011 und Januar 2012 gebrannt worden sind, geprüft. Die DVDs sind also ca. 6 Jahre alt. Alle waren in Ordnung. Die DVD-Rohlinge waren sämtlcihe von der Marke Tevion, die früher bei Aldi-(Süd) vertrieben worden sind (mittlerweile sind die nicht mehr im Sortiment). Hersteller dieser DVDs ist laut Analyse die Fa. RITEK aus Taiwan.

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    145

    AW: OTR-Aufnahmen langfristig speichern

    Hallo Val,

    mchawks Variante scheint in der Tat die komfortabelste und zugleich optimale Lösung zu sein. Ich habe mich bisher noch nicht mit Kodi usw. beschäftigt, da ich lediglich einen Laptop (Windows 10) und ein Handy (Android 7) nutze. Die Filme sind einmal auf der Festplatte des Laptops (2 GB) und zusätzlich auf einer externen Festplatte (4 GB) gesichert.
    Um den Überblick in der Filmsammlung nicht zu verlieren, nutze ich noch MyMdb (was leider nicht mehr weiter entwickelt wird, aber - noch - funktioniert):
    https://www.heise.de/download/product/mymdb-34768

    Die letzte Bewertung bei heise ist teilweise richtig, was allerdings nicht stimmt, ist die Behauptung, dass nicht mehr als 613 Einträge möglich seien.

    Früher oder später werde ich mir wohl aber auch Kodi oder dergleichen ansehen (müssen).
    Schöne Grüße

    Joni

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    371

    AW: OTR-Aufnahmen langfristig speichern

    Ich werde mir demnächst eine externe Festplatte zulegen, um neben der Speicherung auf DVD-Rohlingen noch ein Back-up zu haben. Da gibt es ja auch verschiedene Hersteller, die vermutlich alle einen gewisse Qualität haben. Oder sind Euch schon gewisse Hersteller aufgefallen, von denen man Abstand nehmen sollte?

    mfG
    vw

Ähnliche Themen

  1. Projektvorstellung: otr-subs.org - Untertitel für OTR-Aufnahmen
    Von Siron im Forum OTR 3rd-Party Software+Plugins
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2018, 18:42
  2. Speichern auf SdCard schlägt fehl
    Von hugo2514 im Forum Apps (Android, iphone, smart-TV, HDMI-Boxen)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.06.2015, 09:47
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 13:44
  4. Real Videostreams speichern/konvertieren?
    Von SGE im Forum Off Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 07:37
  5. problem speichern unter beim mirror
    Von nico im Forum Download via Mirror
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 18:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •