Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Suche Schnittprogramm, um HQ- und HD-Aufnahmen FRAMEGENAU zu schneiden

  1. #1
    Banned
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    448

    AW: Suche Schnittprogramm, um HQ- und HD-Aufnahmen FRAMEGENAU zu schneiden

    Zitat Zitat von chakkman Beitrag anzeigen
    Ich habe hier desöfteren gelesen, dass der SolveigMM-Splitter wohl ganz gut sein soll. Wie sieht's mit der Home Edition für 39.95 aus? Reicht die aus, um die HQ- und HD-Aufnahmen von OTR zu schneiden?
    Laut deren Programmbeschreibung: Ja

  2. #2
    Banned
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    448

    AW: Suche Schnittprogramm, um HQ- und HD-Aufnahmen FRAMEGENAU zu schneiden

    Zitat Zitat von chakkman Beitrag anzeigen
    Tja, scheint irgendwie hoffnungslos zu sein mit dem framegenauen Schneiden, oder?
    Du hattest die Antwort doch schon selbst gegeben:
    Zitat Zitat von chakkman Beitrag anzeigen
    Und monarc99 hat hier bereits mehrfach erklärt, warum dies in den Schnittprogrammen wie VirtualDub oder Avidemux nicht möglich ist.
    Wobei halt nicht VirtualDub und AviDemux die Schuldigen sind, sondern die nicht lineare Frameablage bei h.264 Videostreams.

    Entweder lernst du den Umgang damit, oder du wirst nie zu dem Ergebnis kommen, was du dir wünscht.
    Du musst halt nur herausfinden, wie viele Frames du am Stück in eine Richtung spulen musst, bzw. wie viele Frames du bei Werbungsbeginn zurück und bei Werbeende vor gehen musst.
    Hast du das einmal herausgefunden, ist es immer das Gleiche und man gewöhnt sich ganz schnell daran.

    Wenn du das nicht willst, wird es wirklich hoffnungslos sein.

  3. #3

    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    143

    AW: Suche Schnittprogramm, um HQ- und HD-Aufnahmen FRAMEGENAU zu schneiden

    Ich zitiere mal aus einem anderen Thread:

    Es liegt am BFrame Delay Effekt, den einige Programme nicht rausrechnen.

    Sobald BFrames im Spiel sind, ist die Reihenfolge der Frames im Stream nicht mehr linear. d.h. der Decoder (z.B. x264vfw,ffdshow) muss die Frames richtig sortieren, bevor er sie einem Programm (z.B. Coldcut, Virtualdub) übergibt.
    Dafür muss der Decoder bei alten APIs (wie sie CC,CA,VD verwenden) tricksen. Dabei kommt es aber zu einer Verschiebung der Frames (auch bframe delay genannt)

    z.B.: so bekommt Coldcut das Frame 252, wenn er glaubt, dass er gerade Frame 250 vom Decoder anfordert. -> eine Verschiebung der Frames -> in diesem Fall ist der bframe delay 2, weil es sich um 2 Frames verschoben hat.

    Um wieviel die Frames verschoben werden, kann von Rechner zu Rechner unterschiedlich sein. In der Regel um die 2-8 - hängt vom jeweiligen Decoder und der Anzahl der Decoderthreads ab.
    Das bedeutet, dass cutlisten von Rechner zu Rechner nicht mehr übertragbar sind, solange Programme verwendet werden, die den bframe delay nicht rausrechnen. In unseren Fall Coldcut, Cutassisant oder Virtualdub.


    Beispiel:

    Coldcut User 1, auf seinem Rechner wird durch den Decoder, den er bei sich installiert hat, die Frames um 2 verschoben. Coldcut rechnet es nicht raus, sondern ignoriert es. (mit der Folge, dass alle Werte in den cutlisten falsch sind)
    User 1 erstellt jetzt eine für ihn tadellose cutlist, die bei ihm perfekt funktioniert und lädt sie auf cutlist.at hoch.

    CutAssistant User 2, bei ihm werden die Frames durch den Decoder um 4 verschoben.
    Er lädt die Cutlist von User 1 und schneidet damit. Natürlich funktioniert die cutlist bei ihm nicht richtig, Der Schnitte liegen 2 Frames daneben.
    Dafür bekommt User 1 logischerweise eine böse Bewertung von User 2 auf cutlist.at, weil er diesen als unfähig ansieht.

    Cutana User 3 lädt auch die cutliste von User 1. Da Cutana fast das einzige Programm ist, dass den bframe delay richtig behandelt, ist der bframe delay in Cutana 0.
    Das bedeutet, das man auch wirklich Frame 250 sieht, wenn cutana Frame 250 anzeigen soll. Man könnte also sagen, es arbeitet framegenau.

    Trotzdem sind auch Cutana User vom bframe delay betroffen, weil sie mit Virtualdub schneiden müssen. Und VD ist teilweise in bestimmten Situationen auch vom bframe effekt (und diversen Bugs) betroffen.
    Auch bei User 3 kann der Schnitt also daneben gehen.

    Um es zusammenzufassen:
    Wenn ihr framegenauen Schnitt bei H264 wollt, werdet CC, CA und VD los.
    Cutana (und auch otrverwaltung++) arbeiten richtig.
    Mit anderen Worten zusammengefasst: Ja, es ist mit bestimmten Programmen möglich, framegenau zu schneiden. Zumindest laut Aussage von monarc99. Sich zu merken, wieviel Frames vorher und nachher, ist nicht framegenau. Framegenau ist genau an dem Frame, an dem man in der Vorschau den Schnittpunkt gesetzt hat. Leider bloß offensichtlich auch in SolveigMM Video Splitter nicht möglich, es sei denn, ich mache etwas falsch. Was durchaus sein kann. Allerdings habe ich es im Grunde genau nach Tutorial gemacht, insofern würd's mich wundern...

  4. #4
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    15.030

    AW: Suche Schnittprogramm, um HQ- und HD-Aufnahmen FRAMEGENAU zu schneiden

    Zitat Zitat von chakkman Beitrag anzeigen
    Ich zitiere mal aus einem anderen Thread:
    Bitte die Quotefunktion am Beitrag benutzen! Nur so ist die Quelle ersichtlich.

    MfG
    MCMUPPET

  5. #5

    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    143

    AW: Suche Schnittprogramm, um HQ- und HD-Aufnahmen FRAMEGENAU zu schneiden

    Zitat Zitat von MCMUPPET Beitrag anzeigen
    Bitte die Quotefunktion am Beitrag benutzen! Nur so ist die Quelle ersichtlich.

    MfG
    MCMUPPET
    Da hast du recht, bloß ist das bei geschlossenen Threads nicht möglich. Und leider werden die Threads hier ja nach kurzer Zeit geschlossen (Wink mit dem Zaunpfahl ). Ich hätte auch gern in dem Thread weitergemacht, aus dem das Zitat stammt, ich hatte diesen auch erstellt.

  6. #6
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    15.030

    AW: Suche Schnittprogramm, um HQ- und HD-Aufnahmen FRAMEGENAU zu schneiden

    Zitat Zitat von chakkman Beitrag anzeigen
    Da hast du recht, bloß ist das bei geschlossenen Threads nicht möglich. Und leider werden die Threads hier ja nach kurzer Zeit geschlossen (Wink mit dem Zaunpfahl ). Ich hätte auch gern in dem Thread weitergemacht, aus dem das Zitat stammt, ich hatte diesen auch erstellt.
    Wink mit dam Zaunpfahl: 90 Tage sollten zum Antworten eigentlich genügen, stattdessen kaperst Du einen anderen Thread anstatt per PN einen Moderator um Wiedereröffnung zu bitten. Aber Danke für die Arbeit.

    MfG
    MCMUPPET

  7. #7

    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    143

    AW: Suche Schnittprogramm, um HQ- und HD-Aufnahmen FRAMEGENAU zu schneiden

    Und haben nichts mit OTR zu tun?

    Wie auch immer. Trotzdem kein Grund, so feindselig aufzutreten. Was bin ich hier als bezahlender Nutzer dieses Dienstes? Ein Haufen Sch****e? Selten so arrogant angepöbelt worden.

    Übrigens nicht das erste Mal, dass dein Kollege aus der Muppet-Show mir hier negativ auffällt. Entweder kommt der aus Berlin, oder das ist so seine Eigenart.

  8. #8
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    15.030

    AW: Suche Schnittprogramm, um HQ- und HD-Aufnahmen FRAMEGENAU zu schneiden

    Offtopic wird ab sofort ohne weitere Ankündigung entfernt. Nicht das erste Mal, dass Du hier negativ auffällst. Solltest Du ein Verständnisproblem haben - und das hast Du offensichtlich - dann kläre dies per PN und nicht im Thread.

    MfG
    MCMUPPET

  9. #9
    Moderator im Ruhestand
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    11.404

    AW: Suche Schnittprogramm, um HQ- und HD-Aufnahmen FRAMEGENAU zu schneiden

    Um die Aussage von @worfroz noch etwas zu ergänzen:

    Die aktiven als auch die früheren Mods leben über ganz Deutschland verstreut und keiner (zumindest mein Kenntnisstand aus aktiver Zeit) hat je einen Mitarbeiter von OTR persönlich kennengelernt). Die Kommunikation mit OTR-Mitarbeitern als auch der Mods erfolgt in einem internem Forum.

    Das jeder Mod seine eigene Art hat ist wohl menschlich. Was den ehemaligen Kollegen @MCMUPPET angeht: Teste mal seine Hilfsbereitschaft und du wirst ein andere Bild von ihm bekommen.

    Zu deinem Anliegen es gibt Videobearbeitungsprogramme die Framegenau schneiden können. Klar kosten die etwas, aber die meisten bieten auch Testversionen an. Lade dir mal eins oder auch mehrere. Vielleicht ist eins dabei, das deinen Vorstellungen entspricht und auch preislich vertretbar ist.

Ähnliche Themen

  1. Probleme HQ und HD-Aufnahmen mit Kodi auf Raspberry Pi abzuspielen
    Von Mediv im Forum Spezialformate HQ, HDTV, Stream, MP4
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.2016, 22:36
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2016, 05:38
  3. ColdCut HD/HQ Videos schneiden unter Windows 7 64 bit
    Von satmen im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2015, 14:45
  4. Fertiges programm um bei HQ die Werbung heraus zu schneiden
    Von simunic im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 12:06
  5. HQ/HD - Bestes Programm zum Schneiden
    Von grapple im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.08.2014, 13:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •