Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Schneiden von OTR-mp4-Dateien

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    10

    AW: Schneiden von OTR-mp4-Dateien

    Ich hätte da einen Vorschlag zu dem Thema:

    Wie wäre es, wenn es bei dem Dekodieren gefragt wird welchen Container man haben will?
    avi oder mp4 je nachdem ob für scheiden und archivieren oder gleich ansehen.

    Das sollte doch sowohl die Kompatibilitätsprobleme als auch die Probleme mit VD beheben (solange man bei mp3 Ton bleibt ...)

  2. #2

    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.728

    AW: Schneiden von OTR-mp4-Dateien

    Zitat Zitat von mchawk Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,
    • Auch wenn VirtualDub eine mp4-Datei öffnen kann - so spuckt es beim Speichern eine avi-Datei aus. Klar könnte man die leicht mit den Lemmingen wieder zurückverwandeln. Die elegantere Lösung wäre natürlich, wenn es ein mp4-Output-Plugin gäbe.
    Kann man bei Cutana ein Script am Ende ausführen lassen. Also Cutana mit einem Lemming Script verheiraten lassen?

    Eine Testdatei MP4 mit OTR-H264 Kodierung + AAC gibts hier: https://db.tt/Aazi6AaH

  3. #3

    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.728

    AW: Schneiden von OTR-mp4-Dateien

    Zitat Zitat von toms Beitrag anzeigen
    Ich kenn mich jetzt mit den verschiedenen OTR-Schnittprogrammen nicht so aus, [B]aber mein Vorschlag wäre, dass man die AVI-Dateien lässt
    Bei dem Wechsel von AVI nach MP4 geht mehr ums direkte Abspielen der ungeschnittenen Dateien. Gibt leider eine große Anzahl an TVs, die nur MP4 können.
    Oder Playstation 3 und auch in der Apple Welt. Also dass die Leute die Dateien abspielen können, ohne dass sie etwas daran ändern müssen. Und da ist MP4(H264,AAC) das sichereste.

    Zum anderen gehts OTR sicher auch ums Streamen. Ne MP4 kann man viel besser direkt streamen als ne AVI.

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    441

    AW: Schneiden von OTR-mp4-Dateien

    Zitat Zitat von monarc99 Beitrag anzeigen
    Kann man bei Cutana ein Script am Ende ausführen lassen. Also Cutana mit einem Lemming Script verheiraten lassen?
    Man kann in den Einstellungen ein Skript hinterlegen, dass nach dem Schneiden ausgeführt werden soll. Ob es da Einschränkungen (Dateiendung oder ähnliches) gibt, weiß ich gerade nicht auswendig.

    VG
    Siron

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    675

    AW: Schneiden von OTR-mp4-Dateien

    Zitat Zitat von mchawk Beitrag anzeigen
    Den AAC ACM-Filter habe ich in der 32- und 64-Bit-Version versucht zu installieren - nur lässt Windows 10 die Installationsroutine den Codec nicht ins system32-Verzeichnis kopieren.
    Bei 10/32 ging es mit der beiliegenden .bat.

    Ich hab mit den beiden Plugins, Vdub 1.9.11 und dem guten alten CA .14 eine geschnittene .mp4 verschiedenst geschnitten, ging eigentlich gut - auch ohne SmartRendering.
    Der Nachteil bei W10: ich hab wieder das fliegende ActiveMovie-Fenster und die Framevorschau funktioniert nicht.

    Cutana ließ mich die .mp4 nicht öffnen, Codec fehlt.

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    160

    AW: Schneiden von OTR-mp4-Dateien

    Ich hab mit den beiden Plugins, Vdub 1.9.11 und dem guten alten CA .14 eine geschnittene .mp4 verschiedenst geschnitten, ging eigentlich gut - auch ohne SmartRendering.
    Wie sind denn die Übergänge bei einer rausgeschnittenen Werbepause? Da müsste dann ja noch 1 oder 2 Sekunden Werbung zu sehen sein, da ja ohne SmartRendering und ohne Neucodierung eigentlich nur an Keyframes geschnitten werden kann....

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    675

    AW: Schneiden von OTR-mp4-Dateien

    Zitat Zitat von toms Beitrag anzeigen
    Wie sind denn die Übergänge bei einer rausgeschnittenen Werbepause?
    Ich konnte es bis jetzt nur an einer geschnittenen .mp4 ausprobieren und mich an Szenen orientieren. Die Übergänge waren eigentlich i.o.
    Evtl. stellt uns .dg ja ein paar ungeschnittene Testdateien zur Verfügung.

    Zitat Zitat von monarc99 Beitrag anzeigen
    Du brauchst vermutlich einen dshow Filter für aac. lavfilter?
    Werde ich mal testen, danke.

  8. #8
    Banned
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    448

    AW: Schneiden von OTR-mp4-Dateien

    Zitat Zitat von monarc99 Beitrag anzeigen
    Wenn man aber nur vdub (also das Kommandozeilen Tool) zum automatischen Schneiden (wie es vermutlich auch Catana und Co tun)
    Bei Cutana wird die VirtualDub.exe inkl. Pfad eingetragen, nicht die vdub.exe.

  9. #9

    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    182

    AW: Schneiden von OTR-mp4-Dateien

    Hallo,

    habe zwar von diesem ganzen Codec gemuxe überhaupt keine Ahnung, aber habe dennoch mal etwas rumprobiert. Konnte mit dem Plugin x264vfw die Testdatei (Big_Buck_Bunny) in VirtualDub öffnen, aber nicht als .mp4 speichern. Jetzt habe ich es geschafft, dank dieser Anleitung (https://encodingtalk.com/threads/vir...encoders.2446/), erfolgreich .mp4 und .mov Dateien mit VirtualDub 1.10.4 auch zu speichern. Jedoch geht leider kein Smart rendering. Auch Im CutAssistant 0.9.12.2 läßt sich zwar die Testdatei (Big_Buck_Bunny) öffnen und abspielen, aber leider weder mit noch ohne Smart rendering speichern. Da ich die anderen Schneideprogramme nicht kenne, könnten ja vielleicht die Cracks unter euch ab hier weiter probieren. Hoffe das Hilft euch etwas weiter.

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    76

    AW: Schneiden von OTR-mp4-Dateien

    Zunächst: Ich benutze kein Cutana sondern bin in der Mac-Welt unterwegs. VirtualDub nutze ich per Wine.

    Also mein Problem ist definitiv AAC. Ich erhalte am Ende eine Datei, die vom VLC zwar abgespielt wird, aber wenn ich mit mp4box die aac-Spur extrahieren will, ist sie nicht mehr brauchbar. ffmpeg hingegen kann damit umgehen.

    Mein Ergebnis:

    Ich kann die mp4 in VirtualDub öffnen. Dann schneide ich sie mit Smart Rendering, extrahiere mit mp4box die Video-Datei und mit ffmpeg die Audio-Spur, anschließend packe ich beides per mp4box wieder in eine mp4. Wird von Quicktime perfekt abgespielt.

    ABER: Die Lösung, die Cutana in der Anleitung hinsichtlich x264 anzeigt, ist ehrlich gesagt unbrauchbar. Ich habe mich vor Ewigkeiten schon mal ausführlich damit beschäftigt (weil ich mir eine eigene Losung programmiert habe) und manche Player (v. a. Quicktime) sind sehr empfindlich, wenn ein Teil der Datei (wesentlich) anders codiert ist als der Rest. Wenn man an Keyframes schneidet, ist es egal, aber ein Block wird andernfalls immer neu codiert und das funktioniert nicht, wenn man für jede Datei die gleichen Einstellungen verwendet (OTR ändert die Einstellungen ja gerne mal). Habe mir deswegen ein Programm geschrieben, welches die Codierungseinstellungen per Mediainfo ausliest und dann an x264 in VirtualDub weitergibt. Das funktioniert dann perfekt.

    Also Schneiden in mp4 funktioniert wunderbar! Man kann es gerne umstellen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MP4 Format schneiden - Software
    Von Franky666 im Forum MP4 (ipod/PSP) Spezialformat
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.2015, 23:42
  2. Keine MP4 Dateien fuer Dateien von ORF1 ??
    Von ThePatrick im Forum Aufnahme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2015, 19:11
  3. mp4 Dateien schneiden mit Avidemux 2.6.8 64 bit, Windows 7
    Von maumi111 im Forum MP4 (ipod/PSP) Spezialformat
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2015, 12:07
  4. Schneiden von mp4
    Von 1248 im Forum MP4 (ipod/PSP) Spezialformat
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 09:50
  5. Probleme mit schneiden von wmv-dateien
    Von ZIll3 im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 12:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •