Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: schneiden von TV - Filmen

  1. #11
    Member
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.771

    AW: schneiden von TV - Filmen

    Es gibt momentan keine Möglichkeit Filme schnell und framegenau zu Schneiden, ausser sie sind in einen AVI-Container verpackt und nur deswegen wird von OTR überhaupt noch AVI verwendet.
    Es wurde mehrfach angedeutet, dass sobald sich dies ändert auf MKV oder MP4 gesetzt werden wird.

    Nach dem Schneiden ist es kein Problem die Filme nach MP4 oder MKV umzupacken, dies ist mehr oder weniger nur ein Kopiervorgang. Es gibt dazu hier im Forum das nette Paket OTR-Lemminge von monarc.

  2. #12
    Member
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    41

    AW: schneiden von TV - Filmen

    Zitat Zitat von Artemis1121 Beitrag anzeigen
    Es gibt momentan keine Möglichkeit Filme schnell und framegenau zu Schneiden, ausser sie sind in einen AVI-Container verpackt und nur deswegen wird von OTR überhaupt noch AVI verwendet.
    Es wurde mehrfach angedeutet, dass sobald sich dies ändert auf MKV oder MP4 gesetzt werden wird.

    Nach dem Schneiden ist es kein Problem die Filme nach MP4 oder MKV umzupacken, dies ist mehr oder weniger nur ein Kopiervorgang. Es gibt dazu hier im Forum das nette Paket OTR-Lemminge von monarc.

    Also dass man mit cutano nur avi Formate schneiden kann, habe ich jetzt gelernt.
    Test Film im avi Format hochgeladen
    Mehre (3) Sequenzen markieren: funktioniert!
    cutlist erstellen: in Ordnung cutlist wird abgespeichert
    schneiden : eine Avi Datei wird nach relativ kurzer Zeit abgespeichert, leider nicht die geschnittene Version ?????
    Neuer Versuch:
    die Dateien, die nicht geschnitten werden sollen markiert; =) schneiden, das scheint jetzt die richtige Vorgehensweise zu sein.

    Trotzdem schade, dass es die „alte „ Version des Free Video Editors nicht mehr gibt
    Hier konnte man Filme in mp4 als auch in avi hochladen, die zu schneidenden Sequenzen (nahezu) framegenau markieren und im jeweiligen Originalformat geschnitten abspeichern
    keine cutlisten, keine Verknüpfungen, einfach handhabbar; auch nirgends ein Hinweis wo es die Premiumversion gibt, die das alles noch können soll


    An dieser Stelle: Meinen Dank an alle, die Versucht haben mir das Arbeiten mit cutano beizubringen

  3. #13
    Member
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.771

    AW: schneiden von TV - Filmen

    Cutana hat die funktion mit eingebaut, du brauchst die nicht per hand suchen/laden, einfach im menu von cutana auswählen!

    Cutana greift auf cutlist.at zu, dort gibt es oft mehr Schnittlisten, als bei otr direkt.

  4. #14
    Banned
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    448

    AW: schneiden von TV - Filmen

    Zitat Zitat von Artemis1121 Beitrag anzeigen
    Cutana hat die funktion mit eingebaut, du brauchst die nicht per hand suchen/laden, einfach im menu von cutana auswählen!

    Cutana greift auf cutlist.at zu, dort gibt es oft mehr Schnittlisten, als bei otr direkt.
    Dazu muss man diese Option aber in den Einstellungen erst mal aktivieren, ansonsten muss man das herunterladen/aussuchen der vorhandenen Cutlisten manuell anstoßen.

  5. #15
    Member
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    41

    AW: schneiden von TV - Filmen

    Zitat Zitat von AndyK70 Beitrag anzeigen
    Dazu muss man diese Option aber in den Einstellungen erst mal aktivieren, ansonsten muss man das herunterladen/aussuchen der vorhandenen Cutlisten manuell anstoßen.
    mir scheint ich habe irgendwie alles richtig gemacht, da die Schnittlisten automatiosch angezeigt werden.

  6. #16
    Banned
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    448

    AW: schneiden von TV - Filmen

    Zitat Zitat von TlatoSMD Beitrag anzeigen
    Mein Gott, alles so kompliziert, bloß weil man unbedingt mit Schnittlisten arbeiten will!
    Man muss ja nicht mit Schnittlisten arbeiten.
    Du kannst mit Cutana auch ganz einfach selbst manuell deine Schnitte setzen.
    Den ganzen Klimbim mit dem Schneiden der einzelnen Teile, dann wieder zusammenfügen, mit dem zusätzlichen STRG+Pfeiltasten-Springen um das richtige zu sehen, etc. etc. etc. kann man sich damit komplett sparen.
    Du setzt deine Schnitte so, wie du es möchtest (ganz ohe zusätzliches hin und her springen), dann klickst du einmal auf Schneiden und der fertig geschnittene Film liegt wenige Sekunden später auf deiner Platte.

    Ich finde Cutana (auch ohne fertige Schnittlisten) wesentlich einfacher und komfortabler, als manuell in VirtualDub zu schneiden und die Einzelteile wieder zusammenfügen zu müssen. Da finde ich deinen Weg wesentlich komplizierter.

  7. #17
    Member
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    173

    AW: schneiden von TV - Filmen

    Zitat Zitat von AndyK70 Beitrag anzeigen
    Man muss ja nicht mit Schnittlisten arbeiten.
    Du kannst mit Cutana auch ganz einfach selbst manuell deine Schnitte setzen.
    Den ganzen Klimbim mit dem Schneiden der einzelnen Teile, dann wieder zusammenfügen, mit dem zusätzlichen STRG+Pfeiltasten-Springen um das richtige zu sehen, etc. etc. etc. kann man sich damit komplett sparen.
    Du setzt deine Schnitte so, wie du es möchtest (ganz ohe zusätzliches hin und her springen), dann klickst du einmal auf Schneiden und der fertig geschnittene Film liegt wenige Sekunden später auf deiner Platte.

    Ich finde Cutana (auch ohne fertige Schnittlisten) wesentlich einfacher und komfortabler, als manuell in VirtualDub zu schneiden und die Einzelteile wieder zusammenfügen zu müssen. Da finde ich deinen Weg wesentlich komplizierter.
    Aber mit Cutana funzt das doch eh nur, wenn man VDub und noch eine Menge anderes Zeugs downloadet, die dann quasi als Plugin für Cutana benutzt werden. *DAS* meinte ich mit kompliziert. Stattdessen kann man einfach VDub direkt nutzen, anstatt als Plugin.

  8. #18
    Member
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    175

    AW: schneiden von TV - Filmen

    Du brauchst das gleiche Zeug wie für VD, nämlich nur die Codecs, und dann eben noch Cutana.
    Einmal Einstellungen der Codecs gemacht, damit HQ und HD korrekt (mit h264) geschnitten werden, sowie xvid für die einfachen divx-avis.

    Und dann hast Du mit Cutana gleich noch nen Klasse Renamer, der Dir u.a. für Serien auch die Untertitel bereitstellt.

    Anders gesagt: Du brauchst zum vorhandenen nur noch Cutana draufsetzen.

    Weiss nicht, ob man beim Schneiden mit VD jedesmal Einstellungen ändern muss, wenn man von HQ auf HD wechselt. Das ist mit Cutana (Coldcut, CutAssistant) nicht notwendig.

  9. #19
    Member
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    173

    AW: schneiden von TV - Filmen

    Zitat Zitat von otvrnic Beitrag anzeigen
    Weiss nicht, ob man beim Schneiden mit VD jedesmal Einstellungen ändern muss, wenn man von HQ auf HD wechselt. Das ist mit Cutana (Coldcut, CutAssistant) nicht notwendig.
    Solange man nicht versucht, HD und HQ in eine einzige Datei aneinanderzuleimen, dann nicht.

  10. #20
    Banned
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    448

    AW: schneiden von TV - Filmen

    Zitat Zitat von TlatoSMD Beitrag anzeigen
    Solange man nicht versucht, HD und HQ in eine einzige Datei aneinanderzuleimen, dann nicht.
    Obwohl man für HQ und HD jeweils andere Einstellungen bei x264 benötigt, bzw. Einstellen sollte, damit es optimal passt?
    Als wichtigsten Punkt fällt mir dabei der SAR-Wert ein, der bei HQ 64:45 und bei HD 1:1 sein sollte.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schneiden von Servus TV Sendungen wegen des Tones problematisch
    Von Zenon im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 19:24
  2. Fragen zum Schneiden und Muxen von HD-TV und AC3
    Von root2 im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2014, 11:25
  3. Decodieren von .mpg.avi.otrkey Filmen
    Von Pinky69 im Forum Decodierung der Aufnahme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 14:45
  4. Fehlermeldung beim Abspielen von Filmen
    Von elbidesa im Forum Abspielen der Sendung unter Windows
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 21:17
  5. Nur Audio bei Filmen von DAS4
    Von tubarao im Forum Aufnahme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 18:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •