Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Konto-Guthaben bei Kündigung?

  1. #11
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    15.070

    AW: Konto-Guthaben bei Kündigung?

    Zitat Zitat von AndyK70 Beitrag anzeigen
    Selbst in meiner Historie wird jeder Eingang auf dem Konto genau aufgeführt, da ihr uneingeschränkt auf die Datenbank zugreifen könnt, sollte es ein Leichtes sein Bannerklicks und ähnliches (FB gutschriften, etc.) herauszurechnen (zu lassen!) und den Rest dann auszuzahlen.
    Dein gestrige Download wurde von welchen dieser Punkte abgezogen?
    Zitat Zitat von AndyK70 Beitrag anzeigen
    Und weil es unrechtmäßig war, hat OTR genauso wie jeder andere auch die Möglichkeit bei der Bank die Überweisung zu stornieren und das Geld zurückzubekommen. Ja, auch eine Überweisung kann, wenn sie wie hier durch Betrug zustande gekommen ist, von der Bank zurückgeholt werden. Informiere dich mal bei deiner Bank.
    Da wir in D eine Aufklärungsrate von 99,8% in den ersten 3 Tagen haben ist Dein Hinweis mehr als gerechtfertigt.

    Noch eine Bitte: Hobbyjuristen sollten bei Rechtsberatungen aufgrund der Haftung entsprechend vorsichtig sein. Dieser Thread alleine birgt schon einiges an Euro-Potential .

    MfG
    MCMUPPET

  2. #12
    Banned
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    448

    AW: Konto-Guthaben bei Kündigung?

    Erkundige dich einfach mal bei deiner Bank!
    Mehr muss ich dazu nicht sagen.
    Sarkasmus steht einem Mod wirklich nicht gut.

  3. #13
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    15.070

    AW: Konto-Guthaben bei Kündigung?

    Danke für die Deine nicht vorhandenen Argumente bei der Diskussion und weiterhin viel Spaß.

    MfG
    MCMUPPET

  4. #14
    Banned
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    448

    AW: Konto-Guthaben bei Kündigung?

    Zitat Zitat von MCMUPPET Beitrag anzeigen
    Dein gestrige Download wurde von welchen dieser Punkte abgezogen?
    Tja, wie so oft. Wenn du es richtig gelesen hättest, hättest du die Antwort auf diese Frage schon in dem von dir zitierten Text gesehen.

    Zitat Zitat von MCMUPPET Beitrag anzeigen
    Danke für die Deine nicht vorhandenen Argumente bei der Diskussion und weiterhin viel Spaß.

    MfG
    MCMUPPET
    Und welche Argumente, hast du vorgebracht?
    Damit meine ich nicht deine Polemik.

  5. #15
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    15.070

    AW: Konto-Guthaben bei Kündigung?

    Zitat Zitat von AndyK70 Beitrag anzeigen
    Tja, wie so oft. Wenn du es richtig gelesen hättest, hättest du die Antwort auf diese Frage schon in dem von dir zitierten Text gesehen.
    Bei soviel Weisheit fällt es mir nicht leicht zu antworten: dann sieh Deine Antwort wo keine ist und antworte nicht auf Fragen. Diese Diskussion ist mir zu mühselig und unproduktiv. Damit werde ich nicht weiter meine Zeit vergeuden. Merkst Du etwas? Die Geschichte wiederholt sich.
    Zitat Zitat von AndyK70 Beitrag anzeigen
    Und welche Argumente, hast du vorgebracht?
    Lies und verstehe. Alles weitere siehe oben.

    Lebe wohl .

    MfG
    MCMUPPET

  6. #16
    Member
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    1.290

    AW: Konto-Guthaben bei Kündigung?

    Ja, auch eine Überweisung kann, wenn sie wie hier durch Betrug zustande gekommen ist, von der Bank zurückgeholt werden. Informiere dich mal bei deiner Bank.


    @ Andy K

    woher beziehst du diese Weisheit ?

    Jahrelange Erfahrung in den Ebay Foren bei der Hilfe und Unterstützung für Betrogene Käufer
    hat gelehrt- nicht bei einer einzigen Bank kannst du eine Überweisung zurückholen- egal ob du der Bank den Betrug der dahintersteckt schwarz auf weiss beweisen konntest oder nicht

    Egal ob der Name mit dem echten Kontoinhaber übereinstimmte oder nicht (bei Pishing z.B.)
    egal ob die Bankverbindung missbräuchlich oder bewusst von den Betrügern oder Drahtziehern,
    dem echten Inhaber oder Hintermännern benutzt wurde -einmal überwiesen war das Geld weg

    Chancen bestanden in den ersten 1 od.2 Stunden -und auch nur wenn man persönlich in der Filiale
    aufschlug in der man nach Möglichkeit auch noch dem Personal bekannt war-selbst da musste man 1-10 Steptänze am Counter absolvieren

    bei Ebay gehen Millionenbeträge Jahr für Jahr in Betrügers Hände- weil es eben keine Möglichkeit gibt
    eine Überweisung zurückzuholen und geh mal zur Polizei ,egal ob du um € 30,- oder € 30 000,- betrogen wurdest , weder die Behörde noch Du bekommst das Geld via Bank zurück

    es sei den den Konto wäre schon bekannt und es gäbe eine Zusammenarbeit Bank/Polizei weil es observiert wird

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Guthaben einem anderen User schenken?
    Von Peng im Forum GWP v3
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2015, 09:48
  2. Mirror & Abmahnung & fristlose Kündigung des Providers
    Von stubidoo im Forum Download via Mirror
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 14:39
  3. Warum sind Meine Guthaben zu gering?
    Von chas2003 im Forum direkter Download über OTR
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 16:01
  4. summe unter Konto, Konto aufladen ist irreführend!
    Von 0tr4ever im Forum User-Interface / Neulingsfallen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 09:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •