Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Cut assistant so einstellen, dass man bei allen Formaten nicht umstellen muss

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    675

    AW: Cut assistant so einstellen, dass man bei allen Formaten nicht umstellen muss

    Die DivX schneide ich mit Avidemux 2.5.4 und dem CA 9.13.14. Die HDs und die AC3 ohne Werbung muxe ich mit den Lemmingen und schneide ich hiermit http://www.otrforum.com/showthread.p...lnix-schneiden.
    HDs mit Werbung und ohne die ac3 schneide ich normal mit dem CA und Vdub - aber mit FFDS, da muss dann nicht viel umgestellt werden. Die HQs mit x264vfw.

    Ich muss nur was ändern, wenn ich die HDs mit Werbung (z.b. SF2) schneide. Ansonsten lüppt es

  2. #2

    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    48

    AW: Cut assistant so einstellen, dass man bei allen Formaten nicht umstellen muss

    Danke, vielleicht hilft mir das weiter, wenn ich avidemux mit ins Boot nehme.
    Aber eigentlich hätte ich's am liebsten gehabt, alles mit Virtualdub zu schneiden, und ich bin mich sicher, dass das auch geklappt hat.

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.771

    AW: Cut assistant so einstellen, dass man bei allen Formaten nicht umstellen muss

    CutAssistant wurde schon ewig nicht mehr weiterentwickelt. und auch die von dir genannte Anleitung ist 4 Jahre alt.

    Falls du dazu bereit bist, was neues zu probieren:
    http://cutana.sourceforge.net/anleitung
    virutaldubmod und divx ignorieren, xvid nutzen

    Cutana funktioniert aktuell sehr gut, wird aber wohl bald von Cutana 2.0 abgelöst werden, welches dann auch die ganzen zusätzlichen Tools nicht mehr benötigen wird.
    http://www.otrforum.com/showthread.p...-f%FCr-Windows

  4. #4

    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    48

    AW: Cut assistant so einstellen, dass man bei allen Formaten nicht umstellen muss

    Hallo Artemis 1121, danke für den Hinweis. Cutana hatte ich bisher immer als linuxbasiert abgespeichert, wenn das unter Windows geht, probiere ich es aus.
    Mit avidemux hatte ich kein Glück, da erhielt ich eine Fehlermeldung tinypy exception mit reihenweise Fehlern. Leider war die englischsprachige Hilfe zu diesem Fehler für einen Schmalbrustenglischsprecher auch nicht sehr hilfreich.
    Noch eine Frage: Kann es sein, dass die Schnittprogramme unter einem 64-bit-System nicht funktionieren?

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.771

    AW: Cut assistant so einstellen, dass man bei allen Formaten nicht umstellen muss

    Cutana 1.x ist nur windows
    Cutana 2.x wird voraussichtlich win, mac, linux

    Schneide seit langem mit cutana und kann es nur empfehlen
    Die Schnittprogramme sind 32bit und laufen problemlos unter x64, wichtig ist nur das man von ALLEM was da zusammenarbeiten soll (Schnittprogramm, codec, virtualdub) immer die 32bit version installiert.
    32bit virtualdub kann keinen 64bit codec nutzen und das 64bit virtualdub macht wohl noch ganz andere Probleme

  6. #6

    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    48

    AW: Cut assistant so einstellen, dass man bei allen Formaten nicht umstellen muss

    @Artemis1121: Vielen Dank für die ausführlichen Erläuterungen.
    Da war ich stolz auf mein 64-bit-System und muss jetzt doch mit 32-bit-Programmen arbeiten. Aber Hauptsache, es läuft! Ich hatte natürlich die 64-bit-Version z.B. von Avidemux installiert.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.10.2014, 16:02
  2. Problem bei Cut Assistant
    Von lenick im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 14:48
  3. bei Cut Assistant - Interner Play im extra Fenster [gelöst]
    Von Noerg im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 09:04
  4. Cut assistant läuft nicht bei Win2k Neuinstallation [gelöst]
    Von Koko im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 12:35
  5. Fehlermeldung bei cut assistant
    Von oefi im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 18:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •