Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: OSR-"Gebühren" verzehnfacht

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    RestWestBerlin
    Beiträge
    66

    AW: OSR-"Gebühren" verzehnfacht

    Ach ja ...

    Rechnen für Froschen:
    bisher - 2 Stunden Aufzeichnung _ ca. 100MB _ 1 Download _ 0.1 GWP
    nunmehr - 100MB _ 1 GWP
    ergibt - eben dreisätzig besagte Verzehnfachung (quasi Gratis-Logik-Stunde für Froschen).

    Deutsch für Froschen:
    eine wie immer absichtsvolle falsche Aussage nennt man vulgo eine Lüge.

    Und Chronologie für Forschen:
    nicht mehr gratis ist nicht erst seit jetzt und wann will wer was ändern so im Nachhinein?

    Und: als sematische Übung - Verifikationsproblem doch eher nochmal lesen.

    MfG

    WOB

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    264

    AW: OSR-"Gebühren" verzehnfacht

    Danke für den Hinweis. Die Wanderung der Kommastelle hätte ich sonst garantiert übersehen und mich über mein schmelzendes Punktekonto gewundert. 8 statt 0,8 Cent sind schon ein Unterschied.

    Gibt es eine Übersicht über die Downloads von OSR und die Kosten? Auf OSR steht nur die Anzahl der Downloads, auf we-love-tv.com und otr nur immer die Gesamtzahl der Kosten/Punkte.

    Grüße
    PX

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    RestWestBerlin
    Beiträge
    66

    AW: OSR-"Gebühren" verzehnfacht

    Und nun geh hin und sieh: jetzt kann der User seinen Traffic verifizieren ...

    ... wenn er denn bei dem Preis und den Ausfallquoten überhaupt noch einen hat.

    MfG
    WOB

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    264

    AW: OSR-"Gebühren" verzehnfacht

    ........tatsächlich, leider muss man immer noch selbst zusammerechnen um die Kosten zu ermitteln. Kommt hoffentlich noch.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    RestWestBerlin
    Beiträge
    66

    AW: OSR-"Gebühren" verzehnfacht

    Sicher - zur nächsten Preiserhöhungsrunde.

  6. #6
    Administrator
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    4.711

    AW: OSR-"Gebühren" verzehnfacht

    falls 100MB Aufzeichnung 10ct kosten
    Nicht 10 sondern 1 Ct.

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    8

    AW: OSR-"Gebühren" verzehnfacht

    Zitat Zitat von OTR.DG Beitrag anzeigen
    Nicht 10 sondern 1 Ct.
    Sorry für meine Verwechslung der Nullen von GB und MB und Danke für den Hinweis, OTR.DG.
    Ich merke mir: 1 Gigabyte (GB) = 1024 MB - demnach müsste mein Beitrag vom 28.10.14 richtig heißen:
    Hallo, wegen der Gebühren wollte ich nur kurz anmerken, dass ich das wirklich o.k. finde, falls 1 GB Aufzeichnung 10ct kosten. Was kostet es schon z.B. an Strom, wenn man einen DVD-Recorder für 2 Std. aufnehmen lässt ... Und es wird ja auch individuell nur für den einen Anwender aufgezeichnet, was man am geringen Downloadzähler sieht. Ich fände sogar noch etwas mehr o.k. (z.B. 50ct), wenn der OSR dann auch zuverlässig aufnehmen würde [...]

  8. #8
    Member
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    12

    AW: OSR-"Gebühren" verzehnfacht

    1. Preiserhöhung (Gebühr verzehnfacht, bzw. um 900 % erhöht).
    2. Ca. 50 % der programmierten Sendungen sind fehlgeschlagen, können also nicht downgeloadet werden.
    3. Online Stream Recorder kostet mich in Zukunft wesentlich mehr als Online TV Recorder (Premium Mitglied).

    All diese Punkte veranlassen mich, dass ich mich nach einer Alternative umschauen werde, obwohl ich b is h e r mit OSR und OTR sehr zufrieden war.

  9. #9

    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.712

    AW: OSR-"Gebühren" verzehnfacht

    Zitat Zitat von VHS_Peter Beitrag anzeigen
    Was kostet es schon z.B. an Strom, wenn man einen DVD-Recorder für 2 Std. aufnehmen lässt ...
    Überschlägig: Direkte Aufnahme mit dem Receicer: 20 Watt mal 2 Stunden=40Wh=0,04kWh *25 Cent/kWh = 1 Cent. Dafür hat man allerdings dann auch volle Auswahl und Kontrolle, was aufgenommen wird und ob es auch wirklich aufgenommen wird und eine ganz andere Ton- und Bildqualität. Und es steht auch sofort zur Verfügung ohne stundenlanges Warten und Downloadgehampel. Und letztlich benötigt der Computer für seinen Download mehr Energie als der Receiver für die Aufnahme.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 20:05
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 07:49
  3. Probleme mit Sonderzeichen "(" und ")" ? (Linux-Decoder)
    Von FischOTR im Forum Download (OMR)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 09:34
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 11:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •