Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: avidemux unter Linux (Ubuntu 14.04.1)

  1. #1
    feuermandel
    Guest

    avidemux unter Linux (Ubuntu 14.04.1)

    Moin zusammen,

    ich nutze seit Jahren otrcut mit avidemux als Schnitt-Tool unter Linux. Nach dem letzten Systemupgrade von Ubuntu 13.x af 14.x funktioniert das Schneiden leider nicht mehr.

    Sowohl avidemux2.5.6 aus den Paketquellen als auch ein frisch kompiliertes avidemux aus den aktuellen Quellen stürzen mit Segmentation Fault ab.

    Avidemux2.6 läuft zwar generell, aber die erstellte Script-Datei von otrcut funktioniert nicht. Es scheint, dass sich das Format ziemlich geändert hat. Da otrcut nicht weiter entschickelt wird und das Script auch so nicht mehr von der Seite des Entwicklers geladen werden kann, ist von dieser Seite keine Hilfe zu erwarten.

    Meine Frage in die Runde:

    Hat jeman ähnliche Probleme mit avidemux2.5.6 und gibt es vielleicht schon Lösungsvorschläge?

    Besten Dank

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.417

    AW: avidemux unter Linux (Ubuntu 14.04.1)

    Meine Lösung unter Debian stable ist immer noch ein älteres 2.5.5, das ich mir kompiliert habe, weil 2.5.6 seinerzeit nicht funktionierte. Segfaults und so, wie bei dir. Habe auch noch parallel ein 2.6.7, aber wie du schon bemerktest, da gab es schon wieder tiefgreifendere Änderungen in der Scriptsyntax. Wollte ich mir irgendwann mal genauer anschauen, aber kam noch nicht dazu, das alte AD tut ja was es soll.
    Also ich würde schauen händisch ein <2.5.6 aus alten Repos zu installieren oder selbst zu bauen.
    Allerdings verwende ich Multicut, fand cih immer besser als Siggi's otrcut, was auch schon seit Jahren tot ist.

  3. #3

    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.728

    AW: avidemux unter Linux (Ubuntu 14.04.1)

    Die Avidemux von getdeb gehen auch nicht?

    http://www.getdeb.net/app/Avidemux

  4. #4
    feuermandel
    Guest

    AW: avidemux unter Linux (Ubuntu 14.04.1)

    So,

    ich habe jetzt die Version 2.5.6 installiert. Der Fehler ist immer noch da:

    Mmmm Select codec by name failed...(move).
    Available codec : 0
    Copy:<?xml version='1.0'?><Mpeg4aspConfig><presetConfiguratio n><name>&lt;default&gt;</name><type>default</type></presetConfiguration><Mpeg4aspOptions><motionEstima tionMethod>epzs</motionEstimationMethod><fourMotionVector>true</fourMotionVector><maximumBFrames>0</maximumBFrames><quarterPixel>false</quarterPixel><globalMotionCompensation>false</globalMotionCompensation><quantisationType>h263</quantisationType><macroblockDecisionMode>rateDisto rtion</macroblockDecisionMode><minimumQuantiser>2</minimumQuantiser><maximumQuantiser>31</maximumQuantiser><quantiserDifference>3</quantiserDifference><trellis>false</trellis><quantiserCompression>0.5</quantiserCompression><quantiserBlur>0.5</quantiserBlur></Mpeg4aspOptions></Mpeg4aspConfig>
    x264:�t@
    Xvid:�t@
    mpeg4:�t@
    mpeg2video:�t@
    mpeg2enc:�t@
    REQUANT:
    *********** BACKTRACK **************
    /usr/lib/libADM_core.so(ADM_backTrack+0x68) [0xb6e80fb8]:0:<ADM_backTrack>:-2
    /usr/lib/libADM_core.so(_Z20sig_segfault_handleri+0x39) [0xb6e81229]:1:<sig_segfault_handler(int)>:0
    [0xb7794400]:2:<[0xb7794400]>:0
    /lib/i386-linux-gnu/libc.so.6(_IO_vfprintf+0x494f) [0xb66cdf5f]:3:<_IO_vfprintf>:-2
    /lib/i386-linux-gnu/libc.so.6(__printf_chk+0x80) [0xb67809d0]:4:<__printf_chk>:-2
    avidemux2_cli(_Z22videoCodecSelectByNamePKc+0x100) [0x810c920]:5:<videoCodecSelectByName(char const*)>:0
    avidemux2_cli(_ZN19ADM_JSAvidemuxVideo5CodecEP9JSC ontextP8JSObjectjPlS4_+0x118) [0x80a5ea8]:6:<ADM_JSAvidemuxVideo::Codec(JSContext*, JSObject*, unsigned int, long*, long*)>:0
    /usr/lib/libADM_smjs.so(js_Invoke+0x79c) [0xb6ed3fdc]:7:<js_Invoke>:-2
    /usr/lib/libADM_smjs.so(js_Interpret+0x2b16) [0xb6ec9c16]:8:<js_Interpret>:-2
    /usr/lib/libADM_smjs.so(js_Execute+0x229) [0xb6ed4739]:9:<js_Execute>:-2
    /usr/lib/libADM_smjs.so(JS_ExecuteScript+0x45) [0xb6eac2f5]:10:<JS_ExecuteScript>:-2
    avidemux2_cli(_Z15parseECMAScriptPKc+0x112) [0x80a4bb2]:11:<parseECMAScript(char const*)>:0
    avidemux2_cli(_Z17A_parseECMAScriptPKc+0x23) [0x80853c3]:12:<A_parseECMAScript(char const*)>:0
    avidemux2_cli(_Z10automationv+0x208) [0x8114788]:13:<automation()>:0
    avidemux2_cli(_Z9UI_RunAppv+0x11) [0x8144ec1]:14:<UI_RunApp()>:0
    avidemux2_cli(main+0x344) [0x80826e4]:15:<main>:-2
    /lib/i386-linux-gnu/libc.so.6(__libc_start_main+0xf3) [0xb669fa83]:16:<__libc_start_main>:-2
    avidemux2_cli() [0x8083dfd]:17:<avidemux2_cli() [0x8083dfd]>:-2
    *********** BACKTRACK **************
    Im erhlich zu sein wundert mich vor allem der Hinweis, dass AD keinen Code gefunden hat.

    Habt ihr noch Ideen?

    Danke

  5. #5
    feuermandel
    Guest

    AW: avidemux unter Linux (Ubuntu 14.04.1)

    Moin SGE,

    die Idee mit Multicut Light war gut. Mit dem vom Multicut erzeugten Script funktioniert AD wieder. otrcut macht da offenbar einen Fehler.

    Danke

    Hast Du vielleicht noch eine Idee, wie ich multicut dazu bringe, sich selbst einen Dateinamen auszusuchen? Ich würde die Konvertierung gerne automatisieren. Hat bei den anderen Optionen geklappt. Und zum Schluss fragt es nach einem Dateinamen.

    Nochmals Danke

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.417

    AW: avidemux unter Linux (Ubuntu 14.04.1)

    Mit den Auto-Funktionen hab ich noch nie gearbeitet, aber nach einem Blick in die Sourcen und die Funkton ReNameFile () müßte glaube ich Smart=1 gesetzt werden.
    Aber da würde ich zur Not mal in dem Multicut Light Thread stöbern (hat 50 Seiten und die Suchfunktion hier ist recht bescheiden..) oder nachfragen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.2014, 03:37
  2. OTR-Decoder unter Ubuntu funktionieren nicht
    Von Mister E im Forum OTR 3rd-Party Software+Plugins
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 20:05
  3. Status: Decodieren unter Ubuntu feisty
    Von xsteve im Forum Download (OMR)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 20:18
  4. [linux/ubuntu] dekodieren gescheitert
    Von fliegenpilz im Forum Decodierung der Aufnahme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 19:02
  5. Decoder installieren (Ubuntu 7.04)
    Von fonero im Forum Decodierung der Aufnahme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 17:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •