Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: AAC statt mp3

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    3.001

    AW: AAC statt mp3

    Das ist auf jeden Fall ein wichtiger Punkt - abgesehen davon, dass diverse Schnittprogramme wie Cutana oder Coldcut immer von einem mp3-Audiostream ausgehen - daher müssten diese beliebten Programme erst mal angepasst werden.

    Weiterhin - und das ist noch wichtiger - benötigst Du einen kostenfreien aac-Codes für Windows/Linux/Mac, der smartrendering beherrscht.

    Wie schauts aus? Kennst Du so was?

  2. #2

    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.728

    AW: AAC statt mp3

    Zitat Zitat von mchawk Beitrag anzeigen
    Weiterhin - und das ist noch wichtiger - benötigst Du einen kostenfreien aac-Codes für Windows/Linux/Mac, der smartrendering beherrscht.
    Für Audio brauchst du kein Smart Rendern. Normales Kopieren/Schneiden reicht da.
    Aber bei einer so hohen Bitrate wie 192 bietet AAC eigentlich kaum einen hörbaren Vorteil gegenüber MP3. Erst bei niedrigeren Bitraten zeigt sich ein Vorteil.

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    32

    AW: AAC statt mp3

    Und ob AAC bei 'höheren' Bitraten noch Vorteile bietet! Man muss ja nicht davon ausgehen, dass jeder über krächzende Notebook-Speaker hört, manche haben auch ein gutes Soundsystem und da kommt es auf jedes kb/s an. Außerdem bleibt die geringere Dateigröße.

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    778

    AW: AAC statt mp3

    Zitat Zitat von frumble Beitrag anzeigen
    HAlle modernen DVD-, Blu-ray- und NAS-Player unterstützen AAC
    Gerade bei OTR gibt es nunmal noch viele unmoderne Player/User.
    Zumindest schätze ich deren Anteil deutlich höher als den der Audiophilen.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    32

    AW: AAC statt mp3

    Welcher Hardwareplayer kann H.264 decodieren, aber kein AAC? Das sollten sogar die Kisten der ersten Generation beherrschen.

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    3.001

    AW: AAC statt mp3

    @frumble: Natürlich kannst Du meine Fragen ignorieren - aber ohne eine Antwort darauf, wird es zu 100 % nichts mit Deinem Vorschlag.

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    1.771

    AW: AAC statt mp3

    Das quellmaterial ist meistens 192kbit mp2! Da ist es völlig egal, ob man das nach mp3 oder AAC encodet... Würde man es einfach kopieren, wäre die Qualität am Besten.. Vor einigen Jahren gabs tests und mp2 hat gewonnen. Knapp vor mp3, gefolgt von anderen Codecs. Der admin der den test geleitet hat, sagte zum Abschluss, das man trotzdem auf mp3 setzt, da es beim bewerben von otr besser aussieht...

  8. #8
    Member
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    778

    AW: AAC statt mp3

    [hat sich erledigt.]

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    3.001
    Oje, wenn Du nicht weißt was ein Codec ist, dann bitte erst mal die Grundlagen-Seiten von http://www.encodingwissen.de studieren. Sonst hat diese Diskussion hier kaum einen Sinn. Dann scheitert es bereits an Verständnis und Begrifflichkeiten.

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    778

    AW: AAC statt mp3

    Wie bereits geschrieben: hat sich erledigt.
    Ich bin noch mal in mich gegangen und habe die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass man ja beides parallel anbieten könnte, also divx+mp3 und H.264+[was auch immer besser, schöner, toller ist und trotzdem von allen H.264-Playern unterstützt wird].

    Aber das Argument, dass das Quellmaterial in der Regel ohnehin nur MP2 ist, läßt auch in meinen Augen wenig Spielraum für einen neuen Codec. Was bereits totkomprimiert ist, läßt sich auch mit einem noch so genialen Codec nicht mehr wieder herstellen.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Statt ALT
    Von EdeBorger im Forum Neue Vorschläge & Ideen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.07.2007, 11:51
  2. Erhöhung auf 128kbps MP3
    Von ashcan im Forum Realisierte Vorschläge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 19:48
  3. mpeg2 --> h264/mp3
    Von slyker im Forum Off Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 18:42
  4. MP3's Aufnehmen, bitte mal testen!
    Von Bumsi im Forum Off Topic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 17:20
  5. statt
    Von forestfriend im Forum Aufnahme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 10:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •