Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Film lässt sich nicht vorspulen....in Avidemux

  1. #1

    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    13

    Unhappy Film lässt sich nicht vorspulen....in Avidemux

    Hallo,

    Vielleicht kennt jemand dieses Problem

    Ich habe einen Film heruntergeladen bei onlinetv recorder
    Qualität 720, Format HQ, nicht kodiert, Größe ca. 1,1 GB
    Ich habe den film in Avidemux 2.6.4(r8696) geöffnet, konnte dort aber nicht vorspulen sondern nur ansehen. Grund für das Vorspulen war die überschüssigen Filmteile davor und danachzu schneiden. Ohne Vorspulen auch kein Schnitt...
    Vorspulen versucht über die Tastatur sowie über die buttons der software.

    Fehlermeldung:
    Cannot go to the next keyframe

    Hatte mit der gleichen software schon viele ander Filme geschnitte, ohne Probleme

    Und jetzt?
    Weiß jemand Rat?

    Die Filmteile davor und dahinter mit zu speichern macht ja wohl gar keinen Sinn.

  2. #2

    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    13

    AW: Film lässt sich nicht vorspulen....in Avidemux

    danke der Antwort. Das heißt ich bringe den Film in ein anderes Format? Wenn ja in welches..? Soweit ich weis ist das H264 qualitativ sehr gut. Jetzt würde ich den Film wandeln in ein schlechteres Format??

  3. #3

    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    13

    AW: Film lässt sich nicht vorspulen....in Avidemux

    Vielen Dank für die Hilfe, das ist die Lösung

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    160

    AW: Film lässt sich nicht vorspulen....in Avidemux

    Bekommt man auf diese Weise einen normgerechten MP4-Container hin, welcher sich nicht nur auf dem PC, sondern auch hardwaremäßig abspielen läßt?
    Das dürfte so in Ordnung gehen, da man bei HQ/HD-Aufnahmen nur den Container von AVI nach MP4 ändern muss, und schon hat man normgerechte Dateien. Da MP4 ja u.a. MP3 als Audio und H.264 als Video beinhalten darf.

    Warum benutzt man bei OTR eigentlich noch den AVI-Container für H.264 - hat das einen besonderen Grund?
    Diese Frage habe ich hier auch gestellt (Thema ist noch aktuell):
    http://otrforum.com/showthread.php?7...rechte-Dateien

  5. #5

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    104

    AW: Film lässt sich nicht vorspulen....in Avidemux

    Also - gestern hatte ich die Möglichkeit, die mit Avidemux bearbeiteten Videos am TV meiner Eltern zu testen (ein Sony-Gerät, ca. 1 Jahr alt). Ergebnisse des ersten Tests:

    AVI-Container, H.264 mit MP3-Audio (OTR-Originaldatei) - Keine Wiedergabe möglich.

    Matroska-Container werden erst gar nicht angezeigt.

    MP4-Container, H.264 mit MP3-Audio - Bild okay, kein Ton, spulen klappt.

    MP4-Container, H.264 mit AAC-Audio - Bild und Ton okay, synchron, spulen klappt.

    Allerdings streikte mein gemuxtes HDTV-Video nach ca. 25 Minuten - Bild und Ton weg. Das führe ich aber erstmal auf einen defekten Container zurück. Denn ein anderes von mir gemuxtes HQ-Video lief einwandfrei durch.

    Ein HDTV-Video habe ich an I-Frames geschnitten, das andere an B-Frames. Das störte den TV absolut nicht - die Wiedergabe startete jeweils framegenau. Aber beim Containerinhalt sollte man sich am besten an die Normen halten, wenn man Hardware-Player benutzt.

    Gruß, Nobby

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    160

    AW: Film lässt sich nicht vorspulen....in Avidemux

    MP4-Container, H.264 mit AAC-Audio - Bild und Ton okay, synchron, spulen klappt.
    Wundert mich nicht, das ist ein festgelegter Standard von Audio und Video in einem Container.
    Alle anderen von dir sind nicht vollständig festgelegte Standards von Audio+Video+Container.

  7. #7

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    104

    AW: Film lässt sich nicht vorspulen....in Avidemux

    @toms

    Stimmt, MP4/H.264/AAC ist der gängige Standard. Ich habe mir mit MediaInfo mal die von OTR schon werbefrei geschnittenen, im MP4-Format vorliegenden Dateien angeschaut. Diese sind normgerecht. Als nächstes möchte ich mit Avidemux Zwischenschnitte mit dem H.264-Codec ausprobieren.

    Bin gespannt, was dabei rauskommt :thinking:

  8. #8

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    104

    AW: Film lässt sich nicht vorspulen....in Avidemux

    HD-Videos lassen sich zwischendrin framegenau und ohne Störung schneiden. Bei HQ gibt's allerdings Probleme - Pixelsalat und Bildhänger bei der Wiedergabe an der Schnittstelle. Da der Codec ja gleich ist, liegt das vielleicht an der Bildwiederholrate. HD-Videos haben 50 fps, HQ dagegen nur 25. Damit kommt Avidemux wohl nicht zurecht.

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    114

    AW: Film lässt sich nicht vorspulen....in Avidemux

    Ich bearbeite meine HQ's und HD-Filme seit Jahren mit Avidemux völlig problemlos. Das Problem mit dem Spulen hatte ich auch mal kurzzeitig. Das lag an den Einstellungen. Unter Einstellungen>Automatisieren muss man unter 'Index automatisch neu erstellen' den Haken entfernen, da Avidemux sonst alle I-Frames entfernt. Danach ging's bei mir wieder... (natürlich darf man dann den Index nicht manuell neu erstellen! Die entsprechende Frage also immer mit NEIN beantworten.)

    ..

  10. #10

    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    104

    AW: Film lässt sich nicht vorspulen....in Avidemux

    @Kutscher58

    Welche Version von Avidemux hast Du am Start? Machst Du Zwischenschnitte oder nur Anfang und Ende? Bei HQ bekomme ich nur brauchbare Ergebnisse hin, wenn am Anfang ein I-Frame sitzt. Framegenau klappt bei mir mit dem H.264-Codec nicht richtig.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NDR-File lässt sich nicht mit Avidemux bearbeiten
    Von traveler.in.time im Forum Abspielen der Sendung unter Windows
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 21:11
  2. Datei lässt sich nicht wiedergeben
    Von Sleepy-Simon im Forum Abspielen der Sendung unter Windows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 16:34
  3. Decoder lässt sich nicht öffnen
    Von worfroz im Forum Download (OMR)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 23:33
  4. Datei lässt sich nicht Decodieren
    Von n1tro im Forum Decodierung der Aufnahme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 17:49
  5. Datei lässt sich nicht enkodieren
    Von DeathTrooper im Forum Decodierung der Aufnahme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2006, 15:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •