Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Nutzung der Screenshots

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    29

    Nutzung der Screenshots

    Hi,

    ich habe gerade das Problem das Google unseren Mirror vorerst die Nutzung von AdSense untersagt hat.
    Problem eins waren die otrkeys, das wurde dank des Gerichtsurteils schnell erledigt. Nun gehts aber weiter um die Nutzung der Screenshots / GIFS.
    Diese werden ja durch OTR während der Aufnahme erzeugt, unterliegen ja aber eigentlich immer noch den jeweiligem Studio ... wie wird das denn legalisiert?

  2. #2

    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    321

    AW: Nutzung der Screenshots

    mMn. Zitatprivileg

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    29

    AW: Nutzung der Screenshots

    Ich habs mit Google und Warner Bros. durchgekaut.
    Es muss ein Copyight Hinweis zum Bild hinzugefügt werden, z.B. Copyright by Warner Bros Inc.

    Halt auf das jeweilige Studio angepasst, das langt denen dann schon. Entspricht also dem von dir angesprochenem Zitatrecht. Heut Abend gibts dann wieder Bilder auf unserem Mirror *freu*

  4. #4
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    14.936

    AW: Nutzung der Screenshots

    Ich persönlich würde mich da nicht auf das Zitatrecht verlassen, da hier das Urheberrecht in Verbindung mit dem Sachenrecht (Störerhaftung) meines Erachtens zum tragen kommt. *dies ist keine Rechtsberatung*

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    29

    AW: Nutzung der Screenshots

    Beschreibt das Sachenrecht nicht vielmehr physikalische Objekte, sprich Dinge die ich anfassen kann?
    Die Störerhaftung ist ja wieder so eine moderne Art jeden vor ein Gericht zerren zu können, ist aber mit vorherigem Kontakt versehen.

    Geht es um die Verletzung von Rechten wegen rechtswidrigen Postings gilt der Grundsatz, dass der Betreiber eines Forums oder Blogs grundsätzlich erst nach Kenntnisnahme und aufgrund folgender Untätigkeit haftet. Dies hat auch der BGH in einem aktuellen Urteil (Az.: VI ZR 101/06) zur Frage der Störerhaftung für fremde Inhalte festgestellt. Der Seitenbetreiber haftet für diese Inhalte erst, wenn er überhaupt Kenntnis von diesen rechtswidrigen Inhalten hat.
    *Dies ist keine Rechtsberatung*

  6. #6

    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.712

    AW: Nutzung der Screenshots

    Also sowas wie Diebstahl wäre dann wohl Sachenrecht. Diebstahl von Daten gibt es ja bekanntlich nicht. Dann kann Sachenrecht AIANAL auch nicht für Screenshots gelten.

  7. #7
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    14.936

    AW: Nutzung der Screenshots

    Zitat Zitat von Leseesel Beitrag anzeigen
    Dann kann Sachenrecht AIANAL auch nicht für Screenshots gelten.
    Evtl. mal in die Materie einlesen, denn dann würde mein in Klammern gesetzter Hinweis auch für Dich einen Sinn ergeben :wasntme:. Störerhaftung wird u.A. durch die Vorschriften des Sachenrechts geregelt.

    MfG
    MCMUPPET

  8. #8

    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.712

    AW: Nutzung der Screenshots

    Wer soll hier der Störer sein, wenn 1. kein Dritter im Spiel ist und 2. der Copyright-Hinweis ordnungsgemäß angebracht wurde?

Ähnliche Themen

  1. Problem mit den Screenshots
    Von sandramain im Forum direkter Download über OTR
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 17:30
  2. Screenshots ?
    Von Fenriswolf im Forum User-Interface / Neulingsfallen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 11:56
  3. keine Screenshots!?
    Von PsychoIQ im Forum User-Interface / Neulingsfallen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2006, 11:51
  4. Screenshots der Aufnahmen
    Von Menno im Forum Hinweise und Bekanntmachungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 18:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •