Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Geringere Dateigröße

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    67

    Geringere Dateigröße

    Die Div-X-Dateien sind in letzter Zeit sehr groß geworden. Ich brauche eine so gute Qualität nicht. Mir wäre eine niedrigere Dateigröße lieber. Allerdings steht mir dann nur MP4 zu Verfügung, das allerdings eine zu schlechte Qualität hat. Ich finde, es sollte zwischen Div-X und MP4 noch eine Qualitätsstufe geben. Eine Div-X-Stufe, bei der die Datei halb so groß ist wie beim bisherigen Div-X wäre nicht schlecht

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    816

    AW: Geringere Dateigröße

    Bin gegen den Vorschlag aus den von Cineatic genannten Gründen.

    Winke Robin

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Planet Erde, auch wenn's unklingonisch ist... ;-)
    Beiträge
    11.075

    AW: Geringere Dateigröße

    Aus den von Cineatic genannten Gründen dagegen. Irgendwo muß IMHO bei der Formatvielfalt einmal Schluß sein, sonst landen wir irgendwann unnötigerweise bei den Zwischengrößen zwischen irgendwelchen Zwischengrößen.

  4. #4
    Loki
    Guest

    AW: Geringere Dateigröße

    DAGEGEN

    Zitat Zitat von Gifhorn Beitrag anzeigen
    Wenn es an zuwenigen technischen Kapazitäten liegt, ist das was anderes, aber das wird sich dann doch wohl im Laufe der Zeit ändern, wenn bessere Hardware zu Verfügung steht. Jedenfalls dauert es mit DSL 1000 oder 2000 fast eine Stunde 1 GB runterzuladen denk ich
    Die bessere Hardware wird schon dafür genutzt um mehr HQ anzubieten. Aber du kannst erstmal hier schauen http://www.wieistmeineip.de/ wie schnell deine Leitung ist. Und wenn da was nicht stimmt, weil dein Rechner falsch eingestellt ist kannst du noch dieses Tool nutzen: http://www.speedguide.net/downloads.php . Oder du guckst ob du deine Geschwindikeit mit einem Tarif wechsel erhöhen kannst. (Ich hoffe das stimmt noch)-Sonst kannst du doch direkt mit dem OTR Decoder Filme direkt geschnitten runterladen-.

    Aber Sorry du kannst doch den Download starten und eine Stunde warten Oo. Mit FlashGet kannst du auch die Downloadgeschwindikeit etwas begrenzen so das du noch halbwegs normal surfen kannst.

  5. #5
    george
    Guest

    AW: Geringere Dateigröße

    Zitat Zitat von Mjoelnir Beitrag anzeigen
    Aber du kannst erstmal hier schauen(...) wie schnell deine Leitung ist. Und wenn da was nicht stimmt, weil dein Rechner falsch eingestellt ist (...)
    blödsinn.
    wer DSL 1000 hat, lädt mit max. 128 KByte/s. Das macht 450 MByte/h.
    selbst mit DSL 2000 schafft man kein GB in der Stunde.


    edit: zum Vorschlag selbst: ich denke auch, dass die divX-Dateien inzwischen recht gross geworden sind, bin aber mit der jetzigen Qualität sehr zufrieden (.. und ich hab eine schnelle Leitung.. ) Ich bin also eher auch gegen den Vorschlag.

  6. #6
    Loki
    Guest

    AW: Geringere Dateigröße

    Zitat Zitat von george Beitrag anzeigen
    blödsinn.
    wer DSL 1000 hat, lädt mit max. 128 KByte/s. Das macht 450 MByte/h.
    selbst mit DSL 2000 schafft man kein GB in der Stunde.


    edit: zum Vorschlag selbst: ich denke auch, dass die divX-Dateien inzwischen recht gross geworden sind, bin aber mit der jetzigen Qualität sehr zufrieden (.. und ich hab eine schnelle Leitung.. ) Ich bin also eher auch gegen den Vorschlag.
    Er sollte erstmal schauen was für eine Leitung er genau hat.

  7. #7
    george
    Guest

    AW: Geringere Dateigröße

    @Mjoelnir: Tud mir leid, meine Reaktion von vorhin war etwas schroff:
    Gifhorn hat nur gesagt, dass man mit DSL 1000 oder 2000 fast eine Stunde braucht um 1 GB runterzuladen, und dies ist (fast) korrekt. (im Posting 7 hab ich das ja ausgerechnet: 1 Stunde DSL 1000 ergibt max. 450 MB/Std und 1 Stunde DSL 2000 eben max. 900 MB/Std - mehr geht definitiv nicht)
    Wie auch immer: es war hier nie die Rede, dass jemand Probleme mit seiner Leitung hätte, daher fand ich deine TCP-Tunning-Tipps ziemlich deplaziert. Lass uns bitte einfach wieder back2topic kommen

  8. #8
    Member
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    154

    AW: Geringere Dateigröße

    absolut dagegen,
    Gründe wurden schon zahlreiche genannt

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    91

    AW: Geringere Dateigröße

    Also ich glaube auch, dass die DivX-Dateien größer geworden sind - früher bekam ich problemlos 26 und mehr Folgen einer Serie á 25 Min auf eine DVD, heute wirds mit 24 schon eng, manchmal sogar nur 22. Die dauerhafte Abspeicherung ist aber für mich das größere Problem als die längere Downloadzeit - dann starte ich den Download eben vorm Mittagessen und dann kann der laufen, während ich esse.
    Letztendlich isses mir aber auch ziemlich egal - solange DivX nicht abgeschafft wird......

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    454

    AW: Geringere Dateigröße

    Zitat Zitat von Gifhorn Beitrag anzeigen
    Aber sind die Dateien bei Div-X nicht größer geworden im Vergleich zu früher?
    Nein, sie sind sogar kleiner geworden.
    Hört sich blöd an, aber das ist das, was ich beobachte. Wie komme ich da drauf? Ganz einfach: Spielfilme werden ja mind. 1x pro Jahr wiederholt. Und der selbe Film ist nach Herausschneiden der Werbung heute kleiner als vor einem Jahr. Gleiche Laufzeit, gleicher Sender.

Ähnliche Themen

  1. Dateigröße zu klein
    Von flodora75 im Forum Aufnahme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 19:51
  2. Microdollar geringere Zahlung möglich?
    Von baloo im Forum Outtakes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 23:57
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 13:27
  4. VirtualDub - Geringere Datenrate nach Cut!
    Von ashcan im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 17:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •