Seite 1 von 41 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 408

Thema: Multicut Light - schneidescript für linux

  1. #1
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    AW: LINUX: multicut.sh - Modifikation mit Bewertungsfunktion etc.

    @murphy43
    Danke für's Thread öffnen!

    BobRoss hat mich auf einen Fehler im Skript im Zusammenhang mit avisplit aufmerksam gemacht.
    Es fehlte dort ein Komma, dieses habe ich nun eingefügt.

    Danke für den Hinweis, BobRoss!

    Wer ohnehin bloss mit Avidemux schneidet benötigt die bereinigte Version nicht.

    Ansonsten hängt die neue Version im ersten Post.

    Gruß,
    bowmore

  2. #2
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    AW: LINUX: multicut.sh - Modifikation mit Bewertungsfunktion etc.

    @ollik

    Die Idee gefällt mir, ich werde mich mal darum kümmern.
    Bis zum Wochenende wird's aber mindestens noch dauern.

    Edit (05.12.2007 17:00h)

    multicut.sh -help verrät nun, dass die Option -ne ollik's Wunsch erfüllt ;-)

    Außerdem prüft das Skript nun die Anwesenheit von avidemux2_cli im System und benutzt dieses sofern vorhanden.
    Dazu wird außerdem die Avidemux config geändert, damit Avidemux in der konsole ohne weitere Interaktion arbeiten kann.
    Dafür werden in der Datei ~/.avidemux/config die beiden Einträge

    <auto_buildmap>1</auto_buildmap>
    <auto_rebuildindex>1</auto_rebuildindex>

    auf 1 gesetzt, sofern diese vorher überhaupt auf 0 standen.

    Ein Backup vom original wird unter ~/.avidemux/config.multicut.backup gesichert.


    Gruß,
    bowmore

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    17

    AW: LINUX: multicut.sh - Modifikation mit Bewertungsfunktion etc.

    Super,

    das funktioniert hervorragend, vielen Dank.

  4. #4
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    AW: LINUX: multicut.sh - Modifikation mit Bewertungsfunktion etc.

    Oha, das klingt nach Arbeit :-)
    Ich denke mal die die doppel Nullen in den app.addSegment Zeilen sind zuviel.

    Ich habe ein paar Fragen:

    - Welches System benutzt du?
    - Wie rufst du das Skript auf?
    - Welche Version von Avidemux hast du installiert?

    In der Zwischenzeit werde ich mal den Code auf das Phänomen hin untersuchen.

    Gruß,
    bowmore

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    17

    AW: LINUX: multicut.sh - Modifikation mit Bewertungsfunktion etc.

    Jep, die doppel-nullen waren es.

    System: OpenSuSE 10.3
    Avidemux v2.4_Preview3 (r3688)
    avidemux2_cli --force-smart --run /tmp/multicut/project.js --quit

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    17

    AW: LINUX: multicut.sh - Modifikation mit Bewertungsfunktion etc.

    na krass.
    Code:
    > egrep -V
    GNU grep 2.5.2
    
    Copyright (C) 1988, 1992-2002, 2004, 2005  Free Software Foundation, Inc.

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    18

    AW: LINUX: multicut.sh - Modifikation mit Bewertungsfunktion etc.

    hallo zusammen

    hab's mal getestet.
    Über eine GUI wäre ich nicht unglücklich.
    Habs aber leider löschen müssen, da die Cuts (trotz der gut bewerteten) alle zu einem miesen Ergebnis kamen.
    Es wurden Blöcke nicht herausgeschnitten bzw. es fehlte das Ende.

    lass dich aber nicht abhalten - ich finde die Idee super ;-)

  8. #8
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    AW: LINUX: multicut.sh - Modifikation mit Bewertungsfunktion etc.

    Zitat Zitat von Izzy0815 Beitrag anzeigen
    hallo zusammen

    hab's mal getestet.
    Über eine GUI wäre ich nicht unglücklich.
    Hallo Izzy 0815
    multicut.sh wurde ganz bewußt für die Konsole geschrieben.
    Über den Sinn oder Unsinn von Kommandozeilenprogrammen kann man ganz unterschiedlicher Meinung sein.
    Eine GUI ist nicht geplant.

    Zitat Zitat von Izzy0815 Beitrag anzeigen
    Habs aber leider löschen müssen, da die Cuts (trotz der gut bewerteten) alle zu einem miesen Ergebnis kamen.
    Es wurden Blöcke nicht herausgeschnitten bzw. es fehlte das Ende.
    Ohne weitere Angaben kann ich da nichts zu sagen.
    Bei mir selbst läuft das Skript sehr zuverlässig und schneidet außerdem framegenau (Cutlistabhängig).
    Ich vermute mal das auch noch einige andere gute Ergebnisse mit multicut.sh erzielen, ansonsten bin ich für Fehleranalysen stets gerne bereit.

    Zitat Zitat von Izzy0815 Beitrag anzeigen
    lass dich aber nicht abhalten - ich finde die Idee super ;-)
    Ich reiche das Lob mal an den Schöpfer (hcm) weiter ;-)

    Gruß
    bowmore

  9. #9
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    AW: LINUX: multicut.sh - Modifikation mit Bewertungsfunktion etc.

    1. Du musst ja nach dem Download eh die Endung .txt löschen, da kannst du das skript gleich deinen Wünschen entsprechend benennen.
    2. Im Kopf meines Skripts steht ein Änderungsdatum.
    3. Wäre möglich, mal sehen ob ich das mal mache. Obwohl ich es nicht so besonders schlimm finde dass nur Foren-Mitglieder daran kommen.
    4. Ich selbst habe eh keine Rechte an dem Skript, wenn überhaupt dann hat sie hcm. Sofern man überhaupt Rechte an einem Skript haben kann bin ich gerne bereit meine Änderungen frei zu geben, meinetwegen auch auch Ausdrücklich per GPL im Kopf des Skriptes.
    5. Die Standard-Optionen können doch im Kopf des Skriptes geändert werden.

    Persöhnlich denke ich dass das Skript eine nette kleine Erleichterung für OTR-User sein soll.
    Ich habe nicht den Drang es für alle Eventualitäten aufzurüsten.

    Mir leistet es so wie es ist gute Dienste, und ich bin gerne bereit bei Fragen anderen zu helfen.

    Trotzdem Vielen Dank für dein Feedback und Interesse.

    Gruß bowmore

  10. #10
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    AW: LINUX: multicut.sh - Modifikation mit Bewertungsfunktion etc.

    Ich habe ein paar Tage nichts geschnitten.
    Heute hatte ich das Problem dass multicut.sh immer mit einem Fehler abbrach.
    Es lag an dem Fehler mit egrep den ensonic bereits vor einiger Zeit feststellte.

    Keine Ahnung warum der jetzt auch hier auftritt, die Version hat sich bei mir nicht geändert (Ubuntu Gutsy Gibbon)

    Ich habe im ersten Beitrag die Fehlerbereinigte Version eingefügt.

    Gruß
    bowmore

Seite 1 von 41 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ASF Bin und Virtual Dub unter Linux mit Wine
    Von FischOTR im Forum Virtualdub
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 22:56
  2. welche Programme / welches Format ?
    Von gulliver im Forum User-Interface / Neulingsfallen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 15:57
  3. Download mit FDM klappt nicht (eigentlich nichts mehr)
    Von NooB im Forum Tools: Downloadmanager
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 17:33
  4. FDm läuft ununterbrochen!!!!!
    Von online-verdiener.de im Forum Tools: Downloadmanager
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 10:02
  5. Automatische Downloader & Decoder Software für Windows
    Von Administrator im Forum direkter Download über OTR
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 16:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •