Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: cutlist.sh - Cutlists unter Linux erstellen

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    442

    AW: Kutlist - Cutlists mit Avidemux unter KDE erstellen

    Hi,

    in der riesen-MsgBox steckt ein rechtschreibfehler:
    Pos 1 sprint ganz zum A...
    Ansonsten gefällt mir das Skript recht gut. Nur eine Sache wäre mir noch sehr wichtig: Ich würde gerne gefragt werden, ob ich die Cutlist auch hochladen möchte. Jetzt habe ich aus versehen eine totale Müll-Cutlist geuppt (Zum Glück habe ich den Rate auf Testing gesetzt).

    Jetzt spare ich mir das selbst zu coden, bin sowieso atm sehr mit LinOTR beschäftigt.
    Da fällt mir was ein: Könntest du in das Skript eine Kommandozeilen-Option einbauen, sodass man den Pfad+Namen des zu schneidenden Video gleich an das Skript übergeben kann. Dann würde sich das Skript optimal zu LinOTR ergänzen.

    Gruss
    MKay

    Edit: Meiner Meinung nach sollte er die Cutlisten dann auch net gleich löschen

  2. #2
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    AW: Kutlist - Cutlists mit Avidemux unter KDE erstellen

    Mich hat es gestört dass ich unter Linux meine Cutlists nicht wieder vom Server löschen kann (Wenn ich mal Mist gebaut habe).

    Also habe ich mir den Quelltext vom CutAssistant mal näher angesehen (Gruß an Onkel.Fred)
    und mir diese Funktion daraus abgeschaut.

    kutlist.sh generiert nun bei der Eingabe des Benutzernamens eine USerID.
    Diese wird mit in ~/.kutlist.rc gespeichert. (falls bereits vorhanden muss diese zuerst gelöscht werden!!!)

    Sollte man nun eine Cutlist vom Server löschen wollen, ruft man cutlist_dfs.sh auf.

    Außerdem habe ich eine Konsolen-Version vom Skript gebaut (cutlist.sh).
    Diese benötigt kein KDE zum laufen.

    Die Skripte gibts oben.

    Gruß
    bowmore

  3. #3
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    AW: Kutlist/Cutlist - Listen mit Avidemux unter Linux erstellen (wieder löschen mögli

    Zitat Zitat von Snapper Beitrag anzeigen
    Code:
    $ ./cutlist.sh 
    dialog is /usr/bin/dialog
    avidemux2 is /usr/local/bin/avidemux2
    curl is /usr/bin/curl
    
    starte Avidemux ...
    (Vergiss nicht das Projekt zu speichern!)
    
    Du hast in Avidemux keine Schnitte definiert,
     oder vergessen diese zu speichern (File -> Save Project)
    Dann gibt es hier nichts mehr zu machen :-(
    Bediene ich cutlist irgendwie falsche? Ich habe es parameterlos, auf das ungeschnittene Video und die avidemux-Projektdatei losgelassen.

    Ich benutze Ubuntu 7.04 und avidemux 2.0.42.
    Du musst in Avidemux die Projekt Datei speichern (File-> Save Project)
    Diese wird danach von dem Skript ausgewertet.
    Zusätzlich kannst du dir noch die geschnittene Datei abspeichern (File -> Save -> SAve Video)

    Gruß bowmore

    PS: kutlist.sh zeigt bei mir den selben Fehler, ich schau es mir später mal genauer an!
    Edit: Da fehlte eine Zeile :-( Jetzt sollte es wieder gehen! Kommentare sind willkommen!

    Edit2: cutlist.sh musst du mit der *mpg.avi als Parameter aufrufen. kutlist.sh kann auch Parameterlos aufgerufen werden.

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Planet Erde, auch wenn's unklingonisch ist... ;-)
    Beiträge
    11.047

    AW: Kutlist/Cutlist - Listen mit Avidemux unter Linux erstellen (wieder löschen mögli

    Auf Wunsch von bowmore wieder geöffnet.

  5. #5
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    AW: Kutlist/Cutlist - Listen mit Avidemux unter Linux erstellen (wieder löschen mögli

    Quincy hat mich darauf Aufmerksam gemacht dass das Skript im Zusammenhang mit Avidemux 2.4 z.B. auf Gentoo Linux nicht läuft,
    da dort das binary nicht gefunden wird.

    Ich habe nun eine erweiterte Abfrage ins Skript gebaut, sodass es nun eigentlich laufen sollte.
    Es wird nun der Reihe nach, nach

    avidemux2_qt4
    avidemux2_gtk
    avidemux2
    avidemux

    gesucht und sofern gefunden verwendet.

    Danke quincy, für den Hinweis.

    Gruß
    bowmore

  6. #6
    Administrator
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Where the wild things are
    Beiträge
    14.936

    AW: Kutlist/Cutlist - Listen mit Avidemux unter Linux erstellen (wieder löschen mögli

    Auf Wunsch von bowmore wieder geöffnet.

  7. #7
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    AW: Kutlist/Cutlist - Listen mit Avidemux unter Linux erstellen (wieder löschen mögli

    Bei einem evtl. Ausfall von Cutlist.de werden die Cutlists nun auf cutlist.at geladen.
    Von dort aus finden sie ihren Weg dann zu cutlist.de sobald der Server wieder erreichbar ist.

    Außerdem habe ich den Eröffnungsbeitrag neu geschrieben da mir der alte mit den vielen Edits sehr unübersichtlich vorkam.

    Gruß
    bowmore

  8. #8
    nicht verifizierter OTR-Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    563

    AW: Kutlist/Cutlist - Listen mit Avidemux unter Linux erstellen (wieder löschen mögli

    Änderung an cutlist.sh:
    Die Listen werden nun zu cutlist.at geladen und können auch dort wieder gelöscht werden.

    Sowohl der Upload als auch das Löschen wird sofort mit cutlist.de abgeglichen.

    Gruß
    bowmore

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    3

    AW: Kutlist/Cutlist - Listen mit Avidemux unter Linux erstellen (wieder löschen mögli

    kutlist.sh ist ja recht outdated, machst du daran noch was? Es versucht z.B. immernoch avidemux aufzurufen, obwohl mittlerweile jeder ein neueres avidemux haben sollte :-)

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.412

    AW: Kutlist/Cutlist - Listen mit Avidemux unter Linux erstellen (wieder löschen mögli

    Zitat Zitat von buddabrod Beitrag anzeigen
    kutlist.sh ist ja recht outdated, machst du daran noch was? Es versucht z.B. immernoch avidemux aufzurufen, obwohl mittlerweile jeder ein neueres avidemux haben sollte :-)
    Das avidemux in etch wird zB. immer noch mit avidemux aufgerufen.
    Aber wer Linux nutzt sollte auch soviel Skills haben sich mal einen Aufrufzeile in einem Skript anzupassen.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. cutlist.at für avidemux unter Linux
    Von pilus im Forum Avidemux
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 20:43
  2. Videobearbeitung unter Linux
    Von SGE im Forum OTR Tools: Videobearbeitung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 17:16
  3. Cutlists unter Linux - Ohne wine
    Von siggi im Forum OTR Tools: Videobearbeitung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 19:42
  4. ASF Bin und Virtual Dub unter Linux mit Wine
    Von FischOTR im Forum Virtualdub
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 23:56
  5. Aufbereitung für DVD unter Linux?
    Von McPringle im Forum DVD brennen, DVD-Player
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 01:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •