PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Qualitativ schlechtes unscharfes Abspielergebnis von Filmen



Nonaa
25.03.2018, 21:24
Hallo,

ich lade in der Regel die Filme vom OTR mit Windows 10 als Avi runter und wandel sie in ein benutzerdefiniertes AVI um mit dem Any Video Converter.
Dann kopiere ich die die Filme auf einen Stick, stecke ihn an meinen Panasonic TX-32DSX609-TV und schaue die Filme über den Media-Player.
Entsetzlich unscharf, oft auch falsches Format.

Was mache ich falsch?
Ich glaube, beim Runterladen gibt es schon einen erheblichen Qualitätsverluat.

Habt Ihr eine Erklärung für mich? Und eine Lösung des Problems?

Gruß Nonaa

MCMUPPET
25.03.2018, 21:28
Ich glaube, beim Runterladen gibt es schon einen erheblichen Qualitätsverluat.Auf dem Weg zu Deinem Rechner wird es keine Qualitätsverluste auf der Reise geben. Bedenke: das Material kann nur so gut sein, wie das Format, welches Du anforderst.

MfG
MCMUPPET

Cineatic
25.03.2018, 21:46
Das wird an deinem Konvertieren der Datei liegen. Wenn du hier das falsche Format eingestellt hast, sowie eine zu niedrige Bitrate (Qualität), um zum Beispiel die Dateigröße zu verringern, wirkt sich das entsprechend auf das Ergebnis aus.