PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GWP3 Spenden nachträglich in Einzahlungen umdeklarieren



Administrator
05.06.2008, 22:04
Diskussion zu

http://www.otrforum.com/showthread.php?t=46455

Wir planen im Lauf der nächsten Woche einen Button einzuführen, wo User Spenden umwandeln können (rückwirkend) in Einzahlungen, die dann auch voll auf GWP3-Konto ankommen.

Beschränkt auf Spenden in der Statuspunktezeit.
Paypalgebühren werden abgezogen (trägt User, wie bei Einzahlungen auch)
Free-DL entfällt dafür (logisch)

Das ganze unter Vorbehalt, sofern es sich umsetzen lässt (denke aber schon, wir haben da alle notwendigen Daten eigentlich gespeichert).

Gruß Werner

markusschaber
05.06.2008, 23:09
Wir planen im Lauf der nächsten Woche einen Button einzuführen, wo User Spenden umwandeln können (rückwirkend) in Einzahlungen, die dann auch voll auf GWP3-Konto ankommen.


Wunderbar, eine gute Idee. Damit wäre mein persönliches Problem zumindest gelöst.

Bong
05.06.2008, 23:24
Das Ziel ist ereicht, aber der Weg dahin war/ist steinig. ;)

Administrator
06.06.2008, 00:01
@Bong
Ja, das siehst Du nicht falsch aber zu streng.
Ist ebend Kulanzegelung, weil eigentlich bedeutet Spende eben geschenkt ohne Erwartung einer Gegenleistung. Aber weil die User erwartet haben, daß die Regelung Spenden auch in Statuspunk ewig so bleibt, haben wir uns dazu durchgerungen. Ich könnte auch zurückfragen: Warum wurde denn gespendet und nicht eingezahlt, wenn das doch als das Gleiche angesehen wurde. Um die Paypalgebühren auf uns abzuwälzen? Warum sollten wir gerade da die Paypalgebühren tragen? Die Regelung entstammt ja gerade weil es eine Spende war. Und viele User haben tatsächlich es als Spende gemeint. Wer es nicht so gemeint hat, muss jetzt auch nur einen Button zusätzlich drücken, das kann man dann auch erwarten. Die Programmierarbeit (Strafe) ist ja mal wieder bei uns.

Fenriswolf
06.06.2008, 00:10
Ich könnte auch zurückfragen: Warum wurde denn gespendet und nicht eingezahlt, wenn das doch als das Gleiche angesehen wurde. Um die Paypalgebühren auf uns abzuwälzen?

Dies kann ich beantworten: sicherlich wegen den Gebühren! Allerdings muss man aber auch sagen, dass Spenden verglichen mit Einzahlungen einen viel geringeren Downloadwert hatten!
Einzahlungen: 25 Punkte pro Download (+ganz nach vorn vordrängeln)
Spenden: 30-100 Punkte pro Download (+nicht so weit nach vorne)

Meine Frage zu den Subventionen: Nach welcher Formel berechnen sich die Subventionen aus den gegeben Leistungen?
Also bspw. bannerklicks * 0.9 oder wie kann man das verstehen? Weil die unsubventionierten Punkte wurden ja früher nicht mitprotokoliiert, also muss irgendeine Art der Umrechnung erfolgt sein, wäre interessant diese Formel zu kennen. Eigentlich wäre es nicht nur interessant, sondern unabdingbar (in meinen Augen -- bin nur ein dummer Mathematiker)

exist
06.06.2008, 01:28
Diskussion zu

http://www.otrforum.com/showthread.php?t=46455

Wir planen im Lauf der nächsten Woche einen Button einzuführen, wo User Spenden umwandeln können (rückwirkend) in Einzahlungen, die dann auch voll auf GWP3-Konto ankommen.

Beschränkt auf Spenden in der Statuspunktezeit.
Paypalgebühren werden abgezogen (trägt User, wie bei Einzahlungen auch)
Free-DL entfällt dafür (logisch)

Das ganze unter Vorbehalt, sofern es sich umsetzen lässt (denke aber schon, wir haben da alle notwendigen Daten eigentlich gespeichert).

Gruß Werner

Die Argumentation ist natürlich wie gehabt, der Schritt selber ist, bei aller Kritik, vernünftig und - bis auf die Geschichte mit den wohl von den Betroffenen leicht zu verschmerzenden Paypal-Gebühren - logisch.

Insofern thumbs up!!

[Edit2: Soeben lese ich, dass ich keine Rechte mehr habe, auf den Haupt-Diskussionsthread zum neuen Punktesystem zuzugreifen (http://www.otrforum.com/showthread.php?t=46335). Wo ist den der Thread hin?]

george
06.06.2008, 01:48
Paypalgebühren werden abgezogen (trägt User, wie bei Einzahlungen auch)aber ihr denkt schon an den leuten dran, die mit microdollar gespendet haben. (?) da gabs und gibts nähmlich keine gebühren.

Morix
07.06.2008, 08:26
@Bong
Ja, das siehst Du nicht falsch aber zu streng.
Ist ebend Kulanzegelung, weil eigentlich bedeutet Spende eben geschenkt ohne Erwartung einer Gegenleistung. Aber weil die User erwartet haben, daß die Regelung Spenden auch in Statuspunk ewig so bleibt, haben wir uns dazu durchgerungen. Ich könnte auch zurückfragen: Warum wurde denn gespendet und nicht eingezahlt, wenn das doch als das Gleiche angesehen wurde. Um die Paypalgebühren auf uns abzuwälzen? Warum sollten wir gerade da die Paypalgebühren tragen? Die Regelung entstammt ja gerade weil es eine Spende war. Und viele User haben tatsächlich es als Spende gemeint. Wer es nicht so gemeint hat, muss jetzt auch nur einen Button zusätzlich drücken, das kann man dann auch erwarten. Die Programmierarbeit (Strafe) ist ja mal wieder bei uns.

Nun wenn ich mir bei eurer Beschreibung den Unterschied zwischen Spende und Einzahlung anschaue bekommen ich bei einer Spende mehr von Euch als bei einer Einzahlung.
5 € Spenden 1 € = 100 Punkte
Hier können Sie spenden
4.65 € Einzahlungen Einzahlungen auf Konto (1 € = 100 Punkte)
Details über Ihre Zahlungen

Dann ist da noch der Hinweis, dass man sich bei einer Spende die PayPal-gebühren spart. Da steht nicht etwa die Paypal Gebühren übernimmt im Fall einer Spende OTR.

Ich habe gespendet und auch eingezahlt, und es war nicht deutlich, dass die Paypal Gebühren bei einer Spendevon euch getragen werden, wer seine User nicht richtig Informiert, darf sich später nicht beklagen, desweiteren habt ihr den selben Gegenwert angeboten, den dann einfach als nichtig zu erklären ist einfach nicht die feine Art.

Ich für meinen Teil werde mir nach Ablauf meiner noch vorhandenen 600 Pkte. sehr genau überlegen, ob ich für die Wishlist regelmäßig bezahle.

Ich habe in meinen 23,3 Monaten Mitgliedschaft einen Direktdownload von 1,3 GB verursacht, und vielleicht 30 Decodierungen, ich war der Meinung das ein Projekt dieser Art existieren muss und am Leben gehalten werden sollte und war froh in bestimmten Fällen die Wishlist nutzen zu können, das wird mir nach dem neuen System aber deutlich zu teuer.

Gruß
Morix

DerCamperHB
07.06.2008, 21:38
Da wahr es ja noch ein Riesen Unterschied, ob du gespendet oder bezahlt hast, da werden wohl die meisten eher gespendet haben:D

Thenardier
10.06.2008, 17:39
@Bong
Ja, das siehst Du nicht falsch aber zu streng.
Ist ebend Kulanzegelung, weil eigentlich bedeutet Spende eben geschenkt ohne Erwartung einer Gegenleistung. Aber weil die User erwartet haben, daß die Regelung Spenden auch in Statuspunk ewig so bleibt, haben wir uns dazu durchgerungen. Ich könnte auch zurückfragen: Warum wurde denn gespendet und nicht eingezahlt, wenn das doch als das Gleiche angesehen wurde. Um die Paypalgebühren auf uns abzuwälzen? Warum sollten wir gerade da die Paypalgebühren tragen? Die Regelung entstammt ja gerade weil es eine Spende war. Und viele User haben tatsächlich es als Spende gemeint. Wer es nicht so gemeint hat, muss jetzt auch nur einen Button zusätzlich drücken, das kann man dann auch erwarten. Die Programmierarbeit (Strafe) ist ja mal wieder bei uns.

Ehrlich gesagt ist dieses Statement eine Frechheit!

Die Bedingungen hat OTR vorgegeben und die User akzeptiert!
Wenn ihr Probleme im Umgang mit einem Taschenrechner habt, dann solltet ihr spätestens bei der ersten Korrektur richtig liegen. Das ist imho mindestens die Dritte einschneidende Änderung zu euren Gunsten!

Jetzt auch noch den bösen Usern auf die Finger zu hauen was die Spende angeht ist im Ganzen gesehen einfach nur dreist!

Ja, die Spende ist weg und damit hab ich ja auch gerechnet. Dass man dafür GWP erhielt habt ihr entschieden! Diese rückwirkenden Änderungen kann man auch nur dann durchsetzen, wenn man sich der Verantwortung entzieht!


Geht das in dem Stil weiter werden es wohl immer weniger zahlende Kunden. Warum muss ich rückwirkend für Traffic geradestehen, welcher in der Happy Hour vor Jahren legitim war?

Ich hoffe keiner von euch arbeitet bei nem ISP, nicht dass Versatel oder Alice die letzten Jahre nachberechnet.:eek:


Edit:

Sehe gerade dass ich jetzt nur noch 11 Nutzer geworben habe, zumindest wird diese Zahl im GWP angezeigt. Tatsächlich waren es mal30 oder 40 bei denen ich mich hiermit nochmals entschuldige!

reinscht
11.06.2008, 23:35
Wo bleibt denn der Button?

marcneef
14.06.2008, 20:45
Wo bleibt denn der Button?

Den wird es nie geben, du törichter Narr ;)

MrKlappstuhl
23.06.2008, 14:20
Ist er und er funktioniert. Auch hier nochmal danke!

nereus
23.06.2008, 15:47
Diskussion zu

http://www.otrforum.com/showthread.php?t=46455

Wir planen im Lauf der nächsten Woche einen Button einzuführen, wo User Spenden umwandeln können (rückwirkend) in Einzahlungen, die dann auch voll auf GWP3-Konto ankommen.
...
Gruß Werner

Wenn man mal davon absieht, dass aus der angekündigten Woche mal locker 2 wurden...:(

Er funktioniert!! Und das auch noch ohne BUG!! (zumindest bei mir):):)
An dieser Stelle also mal ein großes Lob.

Mia_xxx
23.06.2008, 17:03
Ja, da schließe mich gleich an das Lob an.
Und obs jetzt eine oder zwei Woche waren... wie heisst es doch - was lange währt, wird endlich gut - oder so ähnlich ;)

Marsu
23.06.2008, 17:09
Einen großen Wermutstropfen hat das Ganze aber doch. Spender vor dem 15.02.2007, als die Spende über Paypal gänzlich kostenlos war, bekommen nun nachträglich eine Gebühr abgezogen, die es -wie erwähnt- nie gegeben hat. Hier sollte man die Berechnung nochmal überdenken.

filmsammler
23.06.2008, 17:20
Ihr seid lustig.
Bedankt euch überschwänglich und voller Lob dafür, daß etwas, das euch zusteht, erst nach vielen Protesten kommt - und dann noch verspätet, ohne Ankündigung (sorry Bekanntmachung) und nur für Forums-Leser verständlich.
Solches Klick- und Spendevieh braucht OTR
:D:D:D
und die anderen vergrault man

Cineatic
23.06.2008, 18:07
Was einem zusteht oder nicht, ist mal dahin gestellt.

Aber man kann sich doch trotzdem mal für die Arbeit bedanken, die die Admins hier aufbringen. Da ist noch niemandem ein Zacken bei aus der Krone gebrochen und es hilft, das allgemeine Klima zu besänftigen.

Denn immer nur Beschwerden und Proteste vor den Kopf geknallt zu bekommen - ob berechtigt oder nicht - ist für niemanden schön.

thsths
23.06.2008, 20:44
Aber man kann sich doch trotzdem mal für die Arbeit bedanken, die die Admins hier aufbringen. Da ist noch niemandem ein Zacken bei aus der Krone gebrochen und es hilft, das allgemeine Klima zu besänftigen.Ich moechte bestimmt nicht ohne Grund das Klima verderben, oder Leuten schlecht Laune bereiten. Aber: meiner Meinung nach ist GWPv3 ein gravierender Fehlschlag. Und je schlechter das Klima hier ist, desto eher merkt vielleicht jemand, dass das so nicht weitergeht.

Und ja, ich bin mir bewusst, dass diese Ansicht sowohl subversiv als auch reichlich pessimistisch ist. Aber immerhin habe ich genug Optimismus, um eine schlechte Stimmung als potenziell konstruktiv zu betrachten.

ComputerFee
23.06.2008, 21:06
Hallo,

welche Auswirkungen hat denn die Umwandlung nun genau auf das Userkonto?
Hat man mehr GWP für den Status bzw. für zusätzliche Dekodierungen?

Danke im Voraus!

Viele Grüße
ComputerFee

Raus
23.06.2008, 21:08
Hat man mehr GWP für den Status...?



Genau dies!

heimatwelt
23.06.2008, 21:43
hallo,

jetzt habe ich was nicht kapiert,

ich könnte also nun meine spende von damals in eine einzahlung umändern
was bringt mir das ?

ich habe im moment mehr freedownload als altlasten, also wäre mir da ein umwandel ( oder altlastlöschbutton ) lieber, das würde meinen gwpstand doch auch gewaltig erhöhen.

desweiteren habe ich probleme mit dem bannerklicken
nicht mit der menge, sondern das ich um 10 zu klicken immer mindestens 15 mal klicken muss

grüße an alle (ob sie nun durchblicken oder nicht)

DerCamperHB
23.06.2008, 22:00
Deine Spenden sind komplett in den Free-DL gewandelt worden.
Wenn du die Spende jetzt als Einzahlung umwandelst, erhälst du dafür GWP, die es auch nach GWP3 gibt, somit veringert sich dein F-DL und erhöht dien GWP

george
24.06.2008, 15:49
BUG:
obwohl ich meine spenden mit microdollar eingezahlt hatte*, sollen mir bei der übertragungssaktion gebühren abgezogen werden.

hab daher die übertragung erstmal nicht durchgeführt -
@admins: vielleicht kann das noch behoben werden (?)
thx :)



*) m$ ist bis heute gebührenfrei, da es indirekt zu otr gehört

Marsu
24.06.2008, 21:01
BUG:
obwohl ich meine spenden mit microdollar eingezahlt hatte, sollen mir bei der übertragungssaktion gebühren abgezogen werden.


Tja, leider konnte man per Microdollar nie spenden, das war immer eine Einzahlung, also => kein Bug.

MCMUPPET
24.06.2008, 21:38
Ahoi Marsu!


Tja, leider konnte man per Microdollar nie spenden, das war immer eine Einzahlung, also => kein Bug.Danke!

mfg mcmuppet

Mascha
25.06.2008, 00:28
Ist diese Umrechnung richtig - nach AGB von PayPal???

http://smg.photobucket.com/albums/v31/Sporty/this%20and%20that/Spenden_in_Einzahlung_uebertragen.jpg
Bei paypal.de werden für eine Zahlung von 10 EUR aus Deutschland beim Empfänger im ungünstigen Fall zur Zeit 1,9% (= 0,19 EUR) + 0,35 EUR = 0,54 EUR Gebühren fällig. Erfolgt eine Zahlung aus dem Ausland, beträgt die Gebühr 3,9% (= 0,39 EUR) + 0,35 EUR = 0,74 EUR.

Um das Geld von Paypal auf ein Bankkonto zu transferieren, fallen je nach Land noch mal (geringe) Transaktionsgebühren an.


Mal eine Frage zu dem Screenshot und den eventuell nicht vorhandenen Vorteilen einer Umwandlung: Wenn ich mir http://www.onlinetvrecorder.com/sidebar.php?aktion=gwp&review=true& ansehe, das Feld für Spenden auf Null setze und dafür Zeile F erhöhe, dann sehe ich für mich genau gar keinen Effekt:

- A rutscht in den negativen Bereich.
- B bleibt gleich.
- F wird zur Berechnung von X herangezogen.
- X wird zur Berechnung von Y herangezogen, Y steigt.
- Ö bleibt Null.

Ich habe mehrfach was von einer Excel-Tabelle gelesen, in die man bei Bedarf die Zahlen eingeben und berechnen lassen kann; hat jemand den passenden Link da?

ramphlogg
25.06.2008, 00:40
Bei paypal.de werden für eine Zahlung von 10 EUR aus Deutschland beim Empfänger im ungünstigen Fall zur Zeit 1,9% (= 0,19 EUR) + 0,35 EUR = 0,54 EUR Gebühren fällig. Erfolgt eine Zahlung aus dem Ausland, beträgt die Gebühr 3,9% (= 0,39 EUR) + 0,35 EUR = 0,74 EUR.

Um das Geld von Paypal auf ein Bankkonto zu transferieren, fallen je nach Land noch mal (geringe) Transaktionsgebühren an.


Mal eine Frage zu dem Screenshot und den eventuell nicht vorhandenen Vorteilen einer Umwandlung: Wenn ich mir http://www.onlinetvrecorder.com/sidebar.php?aktion=gwp&review=true& ansehe, das Feld für Spenden auf Null setze und dafür Zeile F erhöhe, dann sehe ich für mich genau gar keinen Effekt:

- A rutscht in den negativen Bereich.
- B bleibt gleich.
- F wird zur Berechnung von X herangezogen.
- X wird zur Berechnung von Y herangezogen, Y steigt.
- Ö bleibt Null.

Ich habe mehrfach was von einer Excel-Tabelle gelesen, in die man bei Bedarf die Zahlen eingeben und berechnen lassen kann; hat jemand den passenden Link da?

Ganz einfach: Du hast danach mehr GWP zur Verfügung, die du zB zum Statuserhalt nutzen kannst. Auf Kosten allerdings von Free-Download-volumen.

Habs grade gemacht und es hat funktioniert.
2 € umgewandelt => 200 GWP+, dafür ~15GB weniger FDV.
Kleiner Wermutstropfen: 0.35€ Gebühren fielen flach.

P.S.: Bugreport:
******************
Ihre Spenden
Spenden -9.53674e-08 €
******************

Mit einem Hunderttausendstel Cent Minus könnt ich allerdings zur Not auch leben ;-)

DerCamperHB
25.06.2008, 00:42
Link kann ich bieten
http://otrforum.com/showthread.php?t=46352
Das ist die Ankündigung, mit der Liste im Anhang

Aber Achtung, zumindest die letzte die ich hatte hatte noch 1 oder 2 andere Formeln drin, als die Onlineversion, bin mir nicht sicher, ob inzwischen beide gleich sind

Mascha
25.06.2008, 08:24
Ganz einfach: Du hast danach mehr GWP zur Verfügung, die du zB zum Statuserhalt nutzen kannst. Auf Kosten allerdings von Free-Download-volumen.
Bei mir verringert sich zwar die Höhe des Free-Downloads, aber sonst tut sich nichts, d.h. ich nehme vorher wie nachher genau 0,00 Punkte mit rüber nach GWP3 zum Statuserhalt.

Von daher wäre es mir, wie wohl auch einigen anderen, lieber, wenn man das neue Download-Kontingent mit alten Download-Lasten verrechnen könnte.

george
25.06.2008, 15:58
Tja, leider konnte man per Microdollar nie spenden, das war immer eine Einzahlung, also => kein Bug.
http://www.otrforum.com/attachment.php?attachmentid=2917&stc=1&d=1214405748
http://www.otrforum.com/attachment.php?attachmentid=2918&stc=1&d=1214405748

Tarvin
25.06.2008, 17:30
Danke! Ich konnte meine GWP knapp ver-8-tfachen.

Aber nichts wieder wegnehmen, gelle? ;-)

thsths
25.06.2008, 20:39
P.S.: Bugreport:
******************
Ihre Spenden
Spenden -9.53674e-08 €
******************

Mit einem Hunderttausendstel Cent Minus könnt ich allerdings zur Not auch leben ;-)Das schon, aber es zeigt leider (wieder einmal), dass die Datenbank von Stuempern geschrieben wurde. Fuer Geld gibt es einen eigenen Zahlen-Typ, der keine Rundungsfehler hat. Wer dafuer Fliesskommazahlen nimmt, sollte keine Datenbanken programmieren.

Mascha
25.06.2008, 23:25
http://test.internet-webmaster.de/upload/t_1214432142.gif (http://test.internet-webmaster.de/upload/1214432142.gif)
Anscheinend werden bei mir die Paypal-Gebühren anders berechnet. Gezahlt hatte ich im Frühjahr 2007 über paypal.de und Bankeinzug, d.h. da wurden theoretisch schon Gebühren fällig.

Daraus, daß laut Umwandlung von Spenden in Einzahlungen ich doch in den positiven Bereich rutschen würde, nehme ich an, daß es sich dabei nicht um eine Umwandlung quasi von Spenden-GWPv2 in Einzahlungen-GWPv2 handelt, sondern um Spenden-GWPv2 in Einzahlungen-GWPv3. D.h. die Excel-Tabelle nützt in diesem Fall leider nichts.

DerCamperHB
26.06.2008, 08:10
Wieso nicht?
Du darfst dabei nicht vergessen, das PP zwar für Eingänge ab den Frühjahr 2007 GEbühren nimmt, diese aber bis Frühjahr 2008 von OTR nciht weiter gegeben wurden.
Somit sind deine SpendenGWP ohne Gebühren.

Ob es allerdings zulässig ist, diese Eingangs-Gebühren an den Kunden weiterzureichen, ist eine andere Geschichte, stimmt aber mit den momentan geltenden Regeln von OTR überein.

s_d
26.06.2008, 08:49
BUG:
obwohl ich meine spenden mit microdollar eingezahlt hatte*, sollen mir bei der übertragungssaktion gebühren abgezogen werden.

hab daher die übertragung erstmal nicht durchgeführt -
@admins: vielleicht kann das noch behoben werden (?)
thx :)



*) m$ ist bis heute gebührenfrei, da es indirekt zu otr gehört


Tja, leider konnte man per Microdollar nie spenden, das war immer eine Einzahlung, also => kein Bug.

Hallo Ihr beiden,

ich hatte auch per Microdollar gespendet und NICHT eingezahlt - konnte noch nie Payed-Downloads tätigen! Meine Spende wurde auch immer (und wird es noch) als Spende ausgewiesen... Auch mir würden 0,50 Cent von meiner Spende einbehalten werden, wenn ich die Umwandlung machen würde...

Hänge hier mal drei Screenis an! Und jetzt werd ich noch weitere Postings dazu lesen...

Viele Grüsse,
s_d

george
26.06.2008, 12:09
@s_d:

ich hab es grad eben wieder versucht. bei mir wurden die spenden jetzt tatsächlich als gebührenfrei erkannt! :)

die übertragung hat dann auch das getan, was angezeigt wurde: d.h. meine m$-spende wurde in volle höhe umgewandelt.


vielen dank an die admins :)

Sara
26.06.2008, 18:23
Hallo,

habe gerade meine Spenden in Einzahlungen umgewandelt!
Mir wurden dabei 1,15 € nicht umgewandelt. Ist das normal oder ist das ein Bug!!

Sara

zuricht
26.06.2008, 20:56
Die PayPal-Gebühren fallen bei jedem Zahlungseingang an.das ist nicht richtig. vor februar 2007 wurden von paypal keine gebühren erhoben. hat sich momentan mit der erneuten statusregeländerung-änderung-änderung ohnehin erledigt.

ist schon ein perfider gedankengang: erstmal die umwandlung einführen, drei tage warten, bis auch alle spenden in gwp-punkte geändert werden, und anschliessend alles wieder schön für den statuserhalt abziehen. und das noch nicht mal hinten-, sondern sogar vornerum. respekt. respekt, respekt. :)

voller bewunderung vor so viel kaltschnäuzigkeit,
zuricht

hhbf
28.06.2008, 09:21
Tja, leider konnte man per Microdollar nie spenden, das war immer eine Einzahlung, also => kein Bug.

falsch, spenden ging zeitweise.

Morix
04.07.2008, 09:59
Ich würde ja gerne meine Spenden umwandeln, bekomme dann aber nur 4GWP für meine 5€, das kann doch nicht ganz richtig sein.

http://img3.imagebanana.com/img/ksybiz4r/thumb/otr2.png (http://img3.imagebanana.com/view/ksybiz4r/otr2.png)

DerCamperHB
04.07.2008, 10:12
Könnte da die 600er Deckelung noch greifen?

Wenn diese Funktion noch länger geht, lass die Spenden doch noch 10 Monate so stehen, dann ist dein Konto soweit abgesagt, das du die Spende ohne Abzüge in GWP umdeklarieren kannt

Cineatic
04.07.2008, 11:29
Kann nicht an einer Deckelung auf 600GWP liegen (die es ja auch laut OTR.DG gar nicht gibt).

Zum einen habe ich zur Zeit eine Handvoll Punkte über 600. Und wenn ich meine Spenden umwandeln würde, hätte ich laut Anzeige einige Tausende GWP.

baloo
08.07.2008, 22:13
Hmm - wieso soll ich umwandeln. Ich hätte dann noch mehr Minuspunkte *LOL*

Position Vorher Nacher
Spenden 2,00 Euro 0,00 Euro
Guthaben 0,00 Euro 1,65 Euro
Verbleibendes Freivolumen 0,00 GB 0,00 GB
Nicht verwendbare Punkte in der GWP-Übersicht 0,00 0,00
GWP-Stand -46.6 -81.6

filmsammler
08.07.2008, 22:49
Hmm - wieso soll ich umwandeln. Ich hätte dann noch mehr Minuspunkte *LOL*
Dann hattest Du die Spenden schon für DLs oder anderes ausgegeben.
Wenn Du sie jetzt umwandelst, werden die damaligen DLs neu abgerechnet, das kann u.U. negativ werden. Daher ja die Vorschau.

wluut
14.07.2008, 22:54
Ich bin nun schon seit fast 2 Jahren dabei. Und man möge mir nachsehen, dass ich nicht jeden Tag mehrere Stunden im Forum verbringe, um sämtliche Neuerungen und Änderungen der Neuerungen und Updates usw. im Detail zu verfolgen.

Ich habe bisher gespendet, um dafür GWP-Punkte zu erhalten, weil ich Premium-User sein wollte, ohne ständig Banner zu klicken.
Denn das war der Deal: Spenden gibt Punkte.
Einzahlungen waren für Downloads.
Da ich keine Bezahl-Downloads brauche, habe ich gespendet.

Dann kam die GWP3-Regelung: Premium-User zu sein kostet 50 GWP pro Monat.
Na gut. Damit kann ich leben. Immerhin habe ich noch über 600 Punkte durch meine Spenden angesammelt.

Vorgestern kriege ich eine Mail: Ihr premium-Status läuft aus und wird in 3 Tagen automatisch verlängert.

Schön, dann ist ja alles gut, denke ich.

:( Denkste!

Auf einmal bin ich Leecher mit über 600 Punkten? :confused:
Ohne Vorwarnung!

Das wird wohl ein Bug sein, denke ich, bis ich lese, dass GWP-Punkte aus Spenden nicht für die Statusverlängerung verwendet werden.

Was ist das denn für eine merkwürdige Argumentation?
Genau aus diesem Grund habe damals gespendet!

Warum soll ich nun die Spende in eine Einzahlung umwandeln?
Das ist mit gesundem Menschenverstand nicht einzusehen.

Ich dachte, dass es nur noch eine Art von Punkten (nämlich GWP) gibt, wäre eine Vereinfachung. Aber wenn man sich jetzt jeden Punkt einzeln angucken muss, wie er entstanden ist.
Falls ihr nicht wollt, dass Spenden zum Statuserwerb verwendet werden, dann darf es eben keine GWP-Punkte mehr dafür geben. Aber nachträglich virtuell die Punkte abzuerkennen, ist nicht in Ordnung.

Ich warte erstmal ab, ob nicht doch noch mein verdienter Premium-Status wieder hergestellt wird.

Bin mal gespannt.

Ergänzung:

Manuell kann ich den Status ändern.
Wohl doch etwas für die Bug-Abteilung bei der automatischen Statusverlängerung?

Gute Nacht.

Bärendreck
15.07.2008, 04:38
Beitrag gelöscht, da vermutl. falscher Platz um persönliche Supportfragen zu klären.
Da über das Supportformular keine Klärung vorgesehen ist und hier Niemand antwortet, bleibt meine Frage einfach ungeklärt - Sei's drum.

karin_brenig
17.07.2008, 21:18
.................
Ergänzung:

Manuell kann ich den Status ändern.
Wohl doch etwas für die Bug-Abteilung bei der automatischen Statusverlängerung?


Herzlichen Dank für diesen sehr hilfreichen Tip !

Ich hatte zwar *nur* über 380 GWP - und plötzlich Leecher-Status - aber auf die Idee, den Status manuell zu ändern, wäre ich von allein nie gekommen.

Na ja, ich wußte schon, daß ich eben eine *2-Watt-Leuchte* bin ;)