aaa
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schneiden unter LInux

  1. #1
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    772

    Standard Schneiden unter LInux

    Hallo!
    Ich habe mir unlängst Ubuntu installiert und könnte mich dran gewöhnen, das dauerhaft zu nutzen, für fast alles habe ich Ersatz gefunden.
    Nun stellt sich mir die Frage, ob es ein Tool gibt, was ähnlich schön wie Coldcut die Filme mit Cutlists schneiden kann?
    Oder gibt es Erfahrungen, sowas wie Coldcut in einer virtuellen Maschine bzw. per Emulator zu nutzen?

    Normalerweise schaue ich ja nur die ÖR-Sender und deren Aufnahmen, da hat es mir bisher gereicht, Anfang und Ende mit MKVtoolnix wegzuschneiden und dabei auch gleich noch den AC3-Ton als 2. Tonspur einzubauen. Auch hier die Frage: Gibt es Ersatz für Linux?

    Die Suche im Forum ergab zwar einige (alte) Treffer, aber ich sehe nicht, was davon überhaupt noch weiterentwickelt wird oder es sind Kommandozeilentools oder die müssen erst kompiliert werden. Soweit bin ich aber noch lange nicht.

    Gruß, Hugo2514
    Woran erkennt man, dass es im Viertel bergab geht? An den xxx-Shops und Spielcasinos an jeder Ecke.
    __________________________________________________ __________
    Wer Fehler nicht klar benennt, wird diese immer wieder erleben.

  2. #2
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von monarc99
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.726

    Standard AW: Schneiden unter LInux

    Momentan weiterentwickelt wird OTRVerwaltung3Plus. Das ist aber lange noch nicht einsetzbar. Das muss teilweise komplett umgeschrieben werden, damit es mit moderenen Libs unter Linux wieder läuft.

    Im Moment kannst du für Ubuntu 16.04 noch das OTR-Verwaltung++ verwenden. Da gibt es aber keine fertigen Pakete, weil es die Abhängigkeiten, die das Programm braucht, in 16.04 nicht mehr gibt.
    Du musst du alle von Hand installieren bzw. aus PPA holen.

    Script für 16.04 -> http://www.otrforum.com/showthread.p...l=1#post397459

    Du kannst aber auch ein automatisches Script ausprobieren, dass alle Abhängigkeiten und otrverwaltung++ installieren sollte.

    Unter der Oberfläche ein Terminal öffnen und folgenden zwei Befehle eingeben. (Läd das Script und führt es aus)

    Code:
    wget https://raw.githubusercontent.com/monarc99/otr-verwaltung/master/installscripts/install_ubuntu_1604_xerius.sh
    bash install_ubuntu_1604_xerius.sh
    Das Script wird dich nach deinem Passwort fragen, weil es ja Pakete (jede Menge davon) installieren muss.

  3. #3
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    772

    Standard AW: Schneiden unter LInux

    Hm, naiv, wie ich war, habe ich die Befehle mal eingetippt.
    Ich hoffe, da wurden nicht zu viele Gigabytes meiner kleinen Platte verbraten.
    Am Ende kam ein Screen mit "Konfiguriere ttf-mscorefonts-installer".
    Aber irgendwas machen außer runterscrollen kann ich nicht.
    Da nichts mehr weiter passierte, habe ich das Fenster dann eben geschlossen.

    Wie starte ich die OTRV++ nun oder wo finde ich es auf der Festplatte?
    In /home/[username] gibt es kein Verzeichnis Software.
    In /usr/local/bin ist nichts zu finden, auch im Startmenu nicht (ich nutze Gnome2 statt Unity, ich hoffe, das ist kein Problem?).

    Und falls es irgendwie nicht geklappt hat, gibt es für das Script auch einen uninstaller?
    Geändert von hugo2514 (21.10.16 um 20:54 Uhr)
    Woran erkennt man, dass es im Viertel bergab geht? An den xxx-Shops und Spielcasinos an jeder Ecke.
    __________________________________________________ __________
    Wer Fehler nicht klar benennt, wird diese immer wieder erleben.

  4. #4
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von monarc99
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.726

    Standard AW: Schneiden unter LInux

    Keine Panik

    Du hast die Installation abgebrochen, deshalb ist auch kein OTV++ installiert. Du hättest da die EULA bestätigen müssen, damit er weiter macht.

    Beim Start gibt das Script folgendes aus:
    Auch wird das eine oder andere Paket eine Bestätigung der EULA benötigen."
    "Dafür muss man den OK Button per Enter Taste bestätigen. Also keine Maus"
    "Sollte beim Bestätigen nichts passieren, ist der OK Button nicht ausgewählt. Kommt manchmal vor. Dann per TAB Taste zuerst auswählen.
    Also das Script nochmal starten und diesmal die EULA mit OK per Enter Taste bestätigen. Und wenn nix passiert dann mit TAB den OK Button auswählen und per Enter Taste bestätigen.


    Nein, es gibt kein fertigen Uninstaller, aber ich kann dir ein Script machen, dass alles entfernt. Da werden nur Pakete installiert und das Software Verzeichnis im Home Verzeichnis angelegt.
    Das kann man wieder rückgängig machen. Wie viel Platz hast du denn noch auf der Platte?
    Geändert von monarc99 (22.10.16 um 00:47 Uhr)

  5. #5
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    772

    Standard AW: Schneiden unter LInux

    Ich hätte vorher nachschauen sollen.
    Jetzt sind es noch 4GB, die frei sind. Das Problem ist, dass manche Programme nicht starten wollen, wenn es weniger ist, weil sie ja vielleicht mal mehr brauchen könnten, auch wenn sie es dann doch nie tun.
    Notfalls schau ich mir das Script mal an, was genau für Pakete da drin waren und wie groß die sind.

    Muss man denn wirklich diese Microsoft-Komponente installieren? Ich bin ja extra weg von Windows und dann sowas.

    Als ich vorhin Synaptics gestartet habe, kam die EULA-Abfrage noch mal für Mausschubser, da konnte ich dann ganz normal auf "nein, ich will nicht" klicken. Hätte ich vielleicht nicht machen sollen.
    Denn mit irgendwas muss ich da trotzdem irgendwann schneiden.
    Windows ist zwar schnell gebootet und das Schneiden geht Dank SSD auch in wenigen Sekunden. Aber schöner wärs natürlich direkt unter Linux.

    Der Rechner wird eh nächstes Jahr ersetzt, dann fang ich von vorne an und weiß, dass Ubuntu vielleicht doch ein wenig mehr als 15GB Festplattenplatz braucht. Ich hatte halt nur noch 20GB frei und es war schon ein Kampf, Swap auf 4GB zu verringern, am liebsten hätte ich das ganz weggelassen.
    Jetzt kann ich immerhin Erfahrungen sammeln und weiß dann beim nächsten Mal sofort, was alles installiert werden muss oder auch nicht.
    Geändert von hugo2514 (22.10.16 um 17:36 Uhr)
    Woran erkennt man, dass es im Viertel bergab geht? An den xxx-Shops und Spielcasinos an jeder Ecke.
    __________________________________________________ __________
    Wer Fehler nicht klar benennt, wird diese immer wieder erleben.

  6. #6
    verifizierter OTR Benutzer Avatar von monarc99
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.726

    Standard AW: Schneiden unter LInux

    Zitat Zitat von hugo2514 Beitrag anzeigen
    Ich hätte vorher nachschauen sollen.
    Jetzt sind es noch 4GB, die frei sind. Das Problem ist, dass manche Programme nicht starten wollen, wenn es weniger ist, weil sie ja vielleicht mal mehr brauchen könnten, auch wenn sie es dann doch nie tun.
    Notfalls schau ich mir das Script mal an, was genau für Pakete da drin waren und wie groß die sind.
    4G ist zu wenig ... wenn du bedenkst, dass ein OTRkey schon mal ein 1-2GB haben kann. Dann die entschlüsselte Variante ebenfalls und dann willst du die Datei noch schneiden. Die Geschnittene muss er ja auch noch irgendwo hinschreiben.
    Und OTRV achtet jetzt nicht darauf, ob du genug Platz auf der Platte hast. Dafür musst du selbst schauen.

    Du kannst einige Pakete wieder deinstallieren, wenn du willst. Ich hab im Script extra aufgeschlüsselt, für was die Pakete so sind. -> Script-in-der-Webansicht
    Du musst du aber wissen, was du tust. Sind halt Abhängigkeiten von denen OTRV erwartet, dass sie auf der Platte sind, wenn er sich braucht. Und er testet - nach meinem Wissen - nicht extra, ob sie auch wirklich auf Platte sind.

    Zitat Zitat von hugo2514 Beitrag anzeigen
    Der Rechner wird eh nächstes Jahr ersetzt, dann fang ich von vorne an und weiß, dass Ubuntu vielleicht doch ein wenig mehr als 15GB Festplattenplatz braucht. Ich hatte halt nur noch 20GB frei und es war schon ein Kampf, Swap auf 4GB zu verringern, am liebsten hätte ich das ganz weggelassen.
    Jetzt kann ich immerhin Erfahrungen sammeln und weiß dann beim nächsten Mal sofort, was alles installiert werden muss oder auch nicht.
    Du brauchst auf jeden Fall mehr Platz, weil du im Laufe der Zeit auch immer mehr Programme installieren wirst. Und die haben auch Abhängigkeiten, die viel Platz auf der Platte belegen können.

    Ich will z.B. gerade ffmpeg mit cuda Support übersetzen. Und cuda braucht mal eben 2,5 GB auf der Platte ... deshalb lieber vorher genug freilassen.

  7. #7
    verifizierter OTR Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    772

    Standard AW: Schneiden unter LInux

    Die Filme (otrkey) liegen auf ner extra 2TB Platte. Die werden nur temporär auf die SSD decodiert und beim Schneiden quasi wieder auf die 2TB zurückkopiert.
    Auf der 120GB SSD tummeln sich gerade WindowsXP, Windows7 und Ubuntu (50/50/20GB). Jeweils incl. aller Programme.
    Beim neuen Rechner wird nur noch Windows7 draufkommen und auch nur noch die nötigsten Programme, dann ist genug Platz für Ubuntu.
    Wenn das alles nur Kleckerkram mit ein paar MB ist, dann passt es schon, mich hat nur die Liste erschreckt, die da runterrasselte.
    Woran erkennt man, dass es im Viertel bergab geht? An den xxx-Shops und Spielcasinos an jeder Ecke.
    __________________________________________________ __________
    Wer Fehler nicht klar benennt, wird diese immer wieder erleben.

Ähnliche Themen

  1. avcut - kleines Werkzeug zum präzisen Schneiden von h264-Videos unter Linux
    Von anyc im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.03.16, 20:31
  2. Schneiden von HQ Aufnahmen unter Linux (OTRverwaltung)
    Von CDrewing im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.12.14, 17:20
  3. h264 unter Linux
    Von MKay im Forum HQ-& HDTV-Videos: Schnitt & Brennen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.07, 17:26
  4. wmv-Schneiden unter Linux
    Von pschuett im Forum Werbung rausschneiden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.07, 04:19
  5. WMV unter Linux
    Von xmms im Forum Abspielen der Sendung unter Linux/Mac
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.11.06, 20:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •