PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : otr Decoder Fehlermeldung nach Passwort-Wechsel



haugar
31.01.06, 06:22
Hallo!

Habe kürzlich mein Passwort für die otr-Seite geändert. Jetzt bekomme ich vom Decoder immer die Meldung Username oder Passwort seien falsch. Habe den Decoder schon gelöscht und neu installiert, hat nichts geholfen. Speichert der das Passwort irgendwo anders als im Programm-Ordner?
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Menno
31.01.06, 10:09
Ja, der speichert das in der Registry.
Aber wo ist das Problem?
Gib doch einfach dein neues Paßwort ein...

haugar
31.01.06, 17:17
Das habe ich natürlich getan, trotzdem meldet der Decoder den Fehler.

haugar
31.01.06, 17:31
OK, habe das Problem gelöst.

Das neue Passwort beinhaltete ein Sonderzeichen, damit kam der Decoder offenbar nicht klar .

Das neue Passwort ist wieder ohne Sonderzeichen und der Decoder funktioniert einwandfrei!

Menno
31.01.06, 17:39
Dann liegts vermutlich am üblichen Fehler...

Leider spuckt der Decoder keine sehr differenzierten Fehlermeldungen aus, sondern meistens nur die eine, dir gut bekannte, egal worans liegt...

Diese Fehlermeldung kommt

- wenn wirklich email oder Paßwort falsch sind
- wenn die Datei schon mal decodiert wurde
- wenn der Dateiname verändert wurde
- wenn der Eintrag aus MyRecordings entfernt wurde

Schau mal nach, ob der Dateiname verändert wurde, z.b. um [1] -1 .001 o.ä. ergänzt, was da nicht reingehört...
Wenn du den Eintrag für die Datei schon bei MyRecordings gelöscht hast, kannst es vergessen. Es kommt extra ne Warnung, daß die Dateien nicht mehr decodiert werden können, wenn du die löschst.
Wenn du die Aufnahme bei OTR gar nicht programmiert hattest, ist klar, daß du nicht decoden kannst.

Ansonsten kannst ja mal den Haken bei speichere Paßwort rausmachen, vielleicht wirds dann gelöscht.